Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Vortrag zur weltweit ersten beidseitigen Oberarmtransplantation

24.09.2009 - (idw) Universitätsklinikum Freiburg

Resumé des ersten Jahres mit dem Leiter des Transplantationsteams am 14. Oktober 2009 Ende Juli 2008 führte das über 40-köpfige Transplantationsteam unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Höhnke, Oberarzt der Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, die weltweit erste Transplantation kompletter Arme durch. Ein Jahr später berichtet Professor Höhnke über chirurgische, immunologische, rehabilitative und ethische Aspekte der Armtransplantation und darüber, wie es seinem Patienten heute geht.

Der Unterallgäuer Landwirt Karl Merk ist der bisher einzige Mensch mit zwei transplantierten Armen. Sein Genesungsprozess geht gut voran. Vor sieben Jahren hatte der Landwirt aus der Nähe von Memmingen bei einem Arbeitsunfall beide Arme verloren. Weil die für ihn gefertigten Prothesen nicht ausreichend funktionstüchtig waren, entschied er sich für die Transplantation. Die Vorbereitungen hierfür dauerten mehrere Jahre.

Der Vortrag findet statt am
Mittwoch, 14. Oktober 2009,
17.00 Uhr,
im großer Hörsaal der Chirurgischen Klinik,
Hugstetter Straße 55.
Der Vortrag ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

uniprotokolle > Nachrichten > Vortrag zur weltweit ersten beidseitigen Oberarmtransplantation
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/184577/">Vortrag zur weltweit ersten beidseitigen Oberarmtransplantation </a>