Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

WPK-Workshop "Online-Recherche" am Samstag, den 24. Oktober in Bonn

25.09.2009 - (idw) Wissenschafts-Pressekonferenz e.V.

Tagesseminar: Strukturierte Online-Recherche für Wissenschaftsjournalisten

Samstag, 24. Oktober 2009, 9.00 Uhr - 17.00 Uhr in Bonn
Veranstaltung mit Albrecht Ude, Recherche-Trainer und Journalist
Ort: Wissenschaftszentrum Bonn, Ahrstr. 45, 53175 Bonn Professionelle Recherche im Internet bedeutet mehr, als ein Suchwort bei Google einzutippen oder einen Blick in die Wikipedia zu werfen. Erfolgreiche Online-Recherche nimmt oft einen Umweg: Zunächst wird überlegt, wer wohl die Antwort wissen könnte - und ob es vielleicht ein spezielles Suchwerkzeug genau für diese Frage gibt. Online-Recherche umfasst dabei mittlerweile so unterschiedliche Ansätze, Methoden und Werkzeuge, dass sie strukturiert werden muss, um schneller zu besseren Ergebnissen zu kommen: Es gilt zu recherchieren, statt zu browsen.

Strukturiert werden kann Internet-Recherche anhand verschiedener Kriterien: Zum einen mittels der Frage, wonach gesucht wird: Personen, Experten oder Organisationen, Sachverhalte und Themen, Fakten, Statistiken und Datenbanken. Zweitens spielen die Suchwerkzeuge selbst eine Rolle: neben den großen Universalsuchmaschinen (wie Google) gibt es spezielle Suchmaschinen, Verzeichnisse und Kataloge, kollaborative Projekte, Datenbanken. Schließlich gibt es unterschiedliche Methoden: die "normale" Recherche, analytische Recherche (zielt auf versteckte Daten) forensische Recherche (zielt auf flüchtige Daten), Computer Assisted Reporting (CAR, zielt auf nicht ersichtliche Informationen) und überprüfende Recherche (Glaubwürdigkeit von Suchergebnissen).

Das Seminar (Vortrag mit Übungen und Diskussion) bietet den Teilnehmern eine Einführung in die unterschiedlichen Arten der Suchwerkzeuge und erläutert die verschiedenen Methoden der Recherche. Die Teilnehmer bekommen ein Handout.

Als Dozenten für diesen Workshop konnte die WPK Albrecht Ude (Berlin und Friesland) gewinnen, selbst recherchierender Journalist (Print und Online) und Recherche-Trainer. Seine Arbeitschwerpunke sind strukturierte und forensische Online-Recherche sowie Computer Assisted Reporting (CAR), Kommunikationssicherheit, Überwachung und Bürgerrechte im digitalen Zeitalter. Er ist zudem Übersetzer und deutscher Bearbeiter des Text E-Mail Newsletter Standard (TEN Standard).

WPK-Workshop "Online-Recherche" am Samstag, den 24. Oktober 2009 in Bonn von 9 bis 17 Uhr im Wissenschaftszentrum, Ahrstr. 45, 53175 Bonn, Raum S12.

Anmeldung: Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 16. Oktober 2009 per E-Mail unter der Adresse wpk@wpk.org an. Nichtmitglieder überweisen bitte unter dem Stichwort "Online-Recherche" 50 Euro auf das Konto der WPK. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und per E-Mail von uns bestätigt. Bei einer Absage nach dem 21. Oktober 2009 müssen wir die Anmeldegebühr von Nichtmitgliedern leider einbehalten. Diejenigen, die die Anmeldegebühr überweisen, nachdem bereits alle Plätze vergeben wurden, wird diese selbstverständlich zurückerstattet. Getränke stehen zur Verfügung, wir bieten darüber hinaus ein Mittagessen zum Selbstkostenpreis an.

uniprotokolle > Nachrichten > WPK-Workshop "Online-Recherche" am Samstag, den 24. Oktober in Bonn
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/184607/">WPK-Workshop "Online-Recherche" am Samstag, den 24. Oktober in Bonn </a>