Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

5. Kinder-Uni am Campus Bergedorf (HAW Hamburg)

28.09.2009 - (idw) Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg öffnet vom 5. bis 26. November 2009 wieder an vier Donnerstagen den Hörsaal für junge Hörer­innen und Hörer von acht bis zwölf Jahren. Mit spannenden Themen und motivierten Profes­sorinnen und Professoren der Fakultät Life Sciences gilt es Kinder für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Programm:

-- 5. November 2009: "Wie werde ich wieder gesund?"; Prof. Dr. Oliver Ullrich bespricht zunächst die Ursachen von Krankheiten. Anschließend werden die Möglichkeiten erklärt, schnell wieder gesund zu werden, insbesondere wie Medikamente dabei helfen. Geplant sind auch Experimente, bei denen die Kinder mitmachen können.

-- 12. November 2009: "Die wollen doch nur spielen - Serious Games"; Prof. Dr. Boris Tolg möchte mit dem Unterthema "Serious Games" über die Technik und den sinnvollen Einsatz von Compute­rspielen berichten. Wie kommen dreidimensionale Objekte auf den Bildschirm und wieso können sie sich bewegen? Ausgehend von dieser Frage wird durch Beispiele erklärt, wie die Technik eines Spiels funktioniert. Im zweiten Teil des Vortrags wird darauf eingegangen, wie diese Technologie den Menschen helfen kann.

-- 19. November 2009: "Alles Nervensache - Vom Aufbau und der Funktionsweise unseres Nervensystems"; Prof. Dr. Gabriele Perger wird im Rahmen dieser Vorlesung auf folgende Fragen eingehen, die ihre Antwort in der Funktion unseres Gehirns und unserer Nerven finden: Wie denken wir, wie fühlen wir und warum freuen oder ärgern wir uns? Warum sollten Mutige manchmal besser Angst haben und wie können Angsthasen ihre Angst besiegen? Wie kommt es, dass wir atmen und dass unser Herz schlägt ohne, dass wir ständig darauf achten müssen? Warum fühlen wir so viele verschiedene Arten von Berührungen und warum tun unsere Hände was wir wollen?

-- 26. November 2009: "Wie Zahlen Muster zaubern"; In dieser Vorlesung wird Prof. Dr. Anna Rodenhausen zeigen, wie Zahlen bei der Entstehung komplizierter Muster auftauchen können. Dabei geht es vor allem um geheimnisvolle Zahlen, die sich in der Natur finden lassen.

Alle Kindervorlesungen beginnen um 15 Uhr und dauern zirka 45 Minuten. Sie finden statt in der HAW Hamburg am Campus Bergedorf, Lohbrügger Kirchstraße 65, 21033 Hamburg, Hörsaal 0.43.

Die Kinder-Uni wird unterstützt von Bergedorfer Geschäftsleuten und Unternehmen, dem Wirtschaft und Stadtmarketing für die Region Bergedorf e.V.(WBS) sowie die Unternehmensgruppe Deiters & Florin aus Curslack bei Hamburg.

Gegen eine Gebühr von 3,- Euro können ab Oktober 2009 Karten für die Kinder-Uni im Vorverkauf erworben werden (Vorverkauf in der Sachsentor-Buchhandlung in der Fußgänger­zone Bergedorf und bei der Bergedorfer Zeitung). Im Eintrittspreis enthalten ist ein Kindermenü, das in der Mensa am Campus Bergedorf ab 14 Uhr ange­boten wird. Bei Vorlage der Eintritts­karte erhalten die Kinder ab 14.30 Uhr einen Kinder-Studierendenausweis, der sie zum Eintritt in die Kinder-Uni berech­tigt. Erwachsene können die Vorlesung auf einer Leinwand im Foyer mitverfolgen. Da die Anzahl der Plätze auf 250 begrenzt ist, empfehlen wir allen interes­sierten Kindern und Eltern, sich rechtzeitig mit Eintrittskarten zu versorgen. Bei frühzeitiger Anmeldung können auch Schulklassen eine oder mehrere Veranstaltungen besuchen.
Weitere Informationen: http://www.kinderuni-Bergedorf.de http://www.haw-hamburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > 5. Kinder-Uni am Campus Bergedorf (HAW Hamburg)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/184713/">5. Kinder-Uni am Campus Bergedorf (HAW Hamburg) </a>