Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Podium zur Eröffnung der wirtschaftswissenschaftlichen Graduiertenschule

05.10.2009 - (idw) Universität zu Köln

Hochkarätige Kölner Wissenschaftler werden am kommenden Donnerstag mit einer Podiumsdiskussion offiziell die Cologne Graduate School in Management, Economics, and Social Sciences (CGS) eröffnen. Der Sozialpsychologe Thomas Mussweiler, der Spieltheoretiker Axel Ockenfels und der Marketingexperte Werner Reinartz werden darüber diskutieren, ob Spitzenforschung mit einem fächerübergreifenden Ansatz möglich ist. Der Handelsblatt-Redakteur Olaf Storbeck wird die Veranstaltung moderieren.
Mit der Gründung der CGS baut die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät ihr internationales Renommee weiter aus. Dabei werden exzellente Lehre und Forschung unter einem Dach gefördert
Die Graduiertenschule baut auf drei Säulen auf:
- einer fundierten wissenschaftlichen Methodik für alle Studierenden mit einem neu strukturierten Pflichtprogramm,
- einer stark interdisziplinären Ausrichtung mit der Verknüpfung von Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und Sozialwissenschaften
- und einer internationalen Struktur und Ausrichtung, um auf Augenhöhe mit den besten Schulen in Europa und den USA arbeiten zu können.
Die CGS kann sich auf einen international anerkannten Lehrkörper mit einer großen Anzahl von vielfach ausgezeichneten Spitzenforschern stützen.
Neben den akademischen Leistungen sollen die Stipendiaten auch gesellschaftliche Verantwortung zeigen, zum Beispiel durch Mentoring-Arbeit bei Schülern aus schwierigen sozialen Verhältnissen.
Weitere Informationen: http://www.wiso.uni-koeln.de/cgs/
uniprotokolle > Nachrichten > Podium zur Eröffnung der wirtschaftswissenschaftlichen Graduiertenschule
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/185179/">Podium zur Eröffnung der wirtschaftswissenschaftlichen Graduiertenschule </a>