Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 30. September 2014 

Erste europaweite Delphi-Studie zum Energiesektor gestartet

12.06.2003 - (idw) Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung

Anfang Juni 2003 begann die europaweite Online-Befragung unter Energie-Expertinnen und -Experten. Diese Zukunftsstudie wird im Auftrag der EU durchgeführt und stellt ab auf das Jahr 2030. Weitere interessierte Fachleute können bis zum 27. Juni nachnominiert werden.

"EurEnDel" ist die erste europaweite Delphi-Studie zur Zukunft des europäischen Energiesektors im Jahr 2030. Dieses EU-Projekt wird vom IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (http://wwwizt.de) in Berlin koordiniert. Die Online-Befragung begann bereits am 2. Juni.

EurEnDel kombiniert einen "technologie-push" Ansatz, bei dem die Potentiale bestehender und zukünftiger Energietechnologien untersucht werden, mit einem
"social-pull" Ansatz, bei dem ausgehend von den gesellschaftlichen Bedürfnissen, konkrete Anforderungen an das europäische Energiesystem entwickelt werden. Auf
der Projekt-Website werden fortlaufend Zwischenergebnisse präsentiert (bis September 2004).

Bis zum 27. Juni besteht die Möglichkeit, über die Projekt-Website noch weitere Energie-Expertinnen und -Experten für die Delphi-Befragung zu
nominieren:
(http://www.eurendel.net).
uniprotokolle > Nachrichten > Erste europaweite Delphi-Studie zum Energiesektor gestartet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/18529/">Erste europaweite Delphi-Studie zum Energiesektor gestartet </a>