Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 1. August 2014 

Kooperation trägt erste Früchte

07.10.2009 - (idw) Hochschule Coburg

Studenten aus Shanghai starten Ihre Universität hat mehr Studierende als Coburg Einwohner zählt. Die Rede ist von den drei chinesischen Studenten Husheng Mei, Chao Gao und der Studentin Rongjin Chen. Ihre Heimatuniversität Tongji in Shanghai umfasst 56.000 Studenten und sie gehört zu den zehn besten Universitäten in China. Trotzdem ist es für die drei Studierenden reizvoll, in ihren letzten beiden Semestern Automobil-Mechatronik an der Hochschule Coburg zu studieren. Der Grund liegt in der hohen Praxisorientierung des deutschen Fachhochschul-Studiums.

Der Kontakt kam auf Initiative von Prof. Dr. Hartmut Gnuschke über die Chinesisch-Deutsche Hochschule für Angewandte Wissenschaften zustande. Dabei handelt es sich um ein Modellprojekt des Bundesbildungsministeriums und des Ministry of Education in China. Ziel ist die Einführung des deutschen Fachhochschulmodells in die chinesische Hochschullandschaft und die praxisnahe Ausbildung von Ingenieuren mit interdisziplinären Kenntnissen, internationalen Kompetenzen und Problemlösungsfähigkeiten für die Wirtschaft beider Länder. Die Hochschule Coburg ist Kooperationspartner der Chinesisch-Deutschen Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Sie kann chinesische Studierende aufnehmen und ihre deutschen Studenten zum Studium nach Shanghai schicken.

Die drei chinesischen Studierenden starten an der Hochschule Coburg als Pioniere. Sie besuchen die deutschen Vorlesungen, absolvieren ein Praktikum und bearbeiten in ihren Abschlussarbeiten praktische Fragestellungen in einem regionalen Unternehmen der Automobilzulieferindustrie. Als Lohn winkt ein Doppelabschluss der Tongji-Universität Shanghai und der Hochschule Coburg.

Mehrere Studierende des Studiengangs Automobiltechnik und Management der Hochschule Coburg beginnen sich jetzt für Ihr Abschlussjahr an der Tongji-Universität vorzubereiten und freuen sich, von den drei chinesischen Kommilitonen Informationen aus erster Hand für ihr Studium in Shanghai zu erhalten.

uniprotokolle > Nachrichten > Kooperation trägt erste Früchte
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/185383/">Kooperation trägt erste Früchte </a>