Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Qualitätsmanagementsystem der Technischen Hochschule Wildau zertifiziert

10.10.2009 - (idw) Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau hat die Zertifizierungsverfahren ihres Qualitätsmanagementsystems nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001:2008 und für wirtschaftsorientierte Bildungsunternehmen nach der Norm PAS 1037 erfolgreich absolviert. Die Übergabe der Urkunden durch die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen mbH (DQS), Frankfurt/Main, erfolgte heute, am 10. Oktober 2009, im Rahmen der Festveranstaltung "60 Jahre Ingenieurausbildung in Wildau". Die TH Wildau ist damit die erste Hochschule in Deutschland, der mit einer Zertifizierung eine hohe Qualität in allen Prozessen von Studium, Lehre, Forschung und Verwaltung bestätigt wurde: in den drei Fachbereichen "Ingenieurwesen/Wirtschaftsingenieurwesen", "Betriebswirtschaft/Wirtschaftsinformatik", "Wirtschaft, Verwaltung und Recht", in der Verwaltung, in der Bibliothek, im Rechenzentrum und in der Hochschulleitung. Alle Abläufe sind in einem Hochschulhandbuch beschrieben, das die Grundlage des Handelns aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bildet (http://www.tfh-wildau.de/tqm/formulare_prozesse/hochschulhandbuch_final.pdf).
Bereits am 3. Juli konnten die Auditoren nach viertägiger intensiver Prüfung der DQS die Empfehlung geben, der TH Wildau die Zertifikate zu erteilen. In der Begründung wurden insbesondere die moderne Infrastruktur, das ausgefeilte Knowhow in den Abläufen, die frühzeitigen Anbahnung von Kontakten zu Studienbewerbern und die intensiven Kooperationsbeziehungen mit Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsunternehmen hervorgehoben. Zudem lobten die Auditoren im Abschlussgespräch das sehr kooperative Mitwirken aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - obwohl die Vorbereitung für sie mit vielen zusätzlichen Anforderungen verbunden war.
"Mit der Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems haben wir uns einen weiteren wichtigen Pluspunkt im Standortwettbewerb erarbeitet", so TH-Präsident Prof. Dr. László Ungvári. "Studienbewerber und Studierende können davon ausgehen, dass bei uns die Lehre nach international anerkannten Qualitätsstandards erfolgt. Das sichert ihnen beste Berufschancen in Wirtschaft und Verwaltung. Auch die mit uns kooperierende Unternehmen haben es jetzt noch einmal schwarz auf weiß: Sie sind bei uns mit Projekten der angewandten Forschung und Entwicklung sowie beim Technologie- und Wissenstransfer in besten Händen. Die Zertifizierung ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg, gemeinsam mit der Gemeinde im Zentrum von Wildau einen attraktiven Campus für Wissenschaft, Wirtschaft und Lebensqualität zu schaffen."
Weitere Informationen: http://www.tfh-wildau.de
uniprotokolle > Nachrichten > Qualitätsmanagementsystem der Technischen Hochschule Wildau zertifiziert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/185634/">Qualitätsmanagementsystem der Technischen Hochschule Wildau zertifiziert </a>