Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

HFF-Fernsehwissenschaft auf dem Weg nach Europa

13.10.2009 - (idw) Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg

Der Prodekan des Studiengangs Medienwissenchaft: Analyse, Ästhetik, Publikum der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf", Professor Dr. Lothar Mikos wurde zum Chair der neu gegründeten Television Studies Section der European Communication Research and Education Association (ECREA) berufen. "Wir wollen ein europäisches Netzwerk aufbauen, in dem sich alle wiederfinden, die sich wissenschaftlich mit dem Fernsehen befassen", erklärt Mikos.
Gerade in einer Ära, wo viele bereits das Ende des Fernsehens "wie wir es kennen" herbei reden, sei es umso wichtiger sich mit der Geschichte und der Zukunft des Fernsehens ernsthaft auseinander zu setzen.

Lothar Mikos ist seit 1999 Professor für Fernsehwissenschaft an der HFF "Konrad Wolf". Nach seinem Studium war er drei Jahre Redakteur bei einem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender und arbeitete anschließend mehr als zehn Jahre als Autor, Kritiker und Regisseur. Nach seiner Promotion in Dortmund und seiner Habilitation in Leipzig wurde er neben seiner Tätigkeit an der HFF als Gastprofessor an die Freie Universität Berlin, die Glasgow Caledonian University, die Universität Göteborg, die Universität Kassel, die Universität Klagenfurt und die University of Westminster in London eingeladen. In den vergangenen Jahren hielt er zahlreiche Vorträge im In- und Ausland und publizierte mehrere Bücher.

Mit der Berufung von Mikos zum Chair einer Sektion in einer europäischen Wissenschaftsgesellschaft ist ein weiterer Schritt zur Internationalisierung des Studiengangs Medienwissenschaft der HFF getan.
Weitere Informationen: http://www.ecrea.eu/news/article/id/66
uniprotokolle > Nachrichten > HFF-Fernsehwissenschaft auf dem Weg nach Europa
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/185836/">HFF-Fernsehwissenschaft auf dem Weg nach Europa </a>