Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Juni 2019 

26.-30.10.2009: Studieren auf Probe - Angebot der Hochschule Karlsruhe für Schülerinnen und Schüler in den Herbstferi

14.10.2009 - (idw) Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Die Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft lädt Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 in den Herbstferien (26. bis 30. Oktober 2009) ein, an Workshops, Laborbesichtigungen und Schülervorlesungen in den Studienrichtungen Bauingenieurwesen sowie Baumanagement und Baubetrieb, Elektro- und Informationstechnik, Geomatik, Wirtschaftsinformatik und Maschinenbau teilzunehmen. Ergänzt wird das Programm durch das Angebot, reguläre Vorlesungen im ersten und zweiten Semester in allen Studiengängen zu besuchen, sowie durch Informationen zum Studium und Gespräche mit Studierenden. Die Jugendlichen können sich aus den verschiedenen Programmpunkten ihren eigenen Stundenplan für ihr persönliches "Probestudium" zusammenstellen. Die Hochschule möchte den Schülerinnen und Schülern mit diesem Angebot Einblicke in verschiedene technische und naturwissenschaftliche Themen ermöglichen und zusätzliche Informationen und Orientierungshilfen zur Studienwahl geben.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können beispielsweise unter dem Titel "Einen ganzen Tag Elektrotechnik studieren" verschiedene Aspekte der Elektro- und Informationstechnik kennen lernen. Der Studiengang Bauingenieurwesen lädt zu einer Laborvorführung in der Öffentlichen Baustoffprüfstelle ein und demonstriert in einem Modellversuch, was Sand alles aushalten kann. In Baumanagement und Baubetrieb werden in einer Schülervorlesung die Baumaterialien des 21. Jahrhunderts vorgestellt. Dabei werden Fragen geklärt wie zum Beispiel, ob Stahl wirklich reißfester als Frischhaltefolie ist und ob Beton schwimmen oder sogar leuchten kann. In einem Labor des Maschinenbaus wird demonstriert, warum Flugzeuge überhaupt fliegen können und wie mit Wasser Strom erzeugt wird. Zudem gibt es eine Schülervorlesung über "Bionische Roboter und Bionische Effekte", in der es um Roboter geht, die wie Insekten, Tiere und sogar Menschen aussehen und es wird der Frage nachgegangen, in welcher Form sie uns von Nutzen sein können. In der Vorlesung werden zudem erstaunliche Effekte der Natur vorgestellt wie Blätter, die niemals nass oder schmutzig werden oder wie es eine Million Termiten schaffen, in einem einzigen Staat zu leben, obwohl sie alle blind sind.

Innerhalb des Programms werden auch Veranstaltungen speziell nur für Schülerinnen angeboten - die Hochschule möchte insbesondere das Interesse von Frauen an Technik und Naturwissenschaft fördern und beteiligt sich daher bereits zum achten Mal an den "Probestudientagen für Schülerinnen", die vom Netzwerk Frauen. Innovation. Technik unterstützt werden. Auf dem Programm steht hier unter anderem ein Chatbot-Workshop, in dem die Teilnehmerinnen ihre eigenen künstlichen Gesprächspartner entwickeln werden. Die Geomatik lädt zu einer elektronischen Schnitzeljagd ein. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich in einer Gesprächsrunde zum Thema "Frauen in technischen Studienfächern und Berufen" mit Studentinnen und einer Professorin auszutauschen.

Das ausführliche Programm für die gesamte Veranstaltung ist im Internet über die Startseite der Hochschule http://www.hs-karlsruhe.de zu finden.

Bei Interesse wird um Anmeldung für die einzelnen Programmangebote bis Donnerstag, 22. Oktober, unter (0721) 925-1013 oder per E-Mail an msa@hs-karlsruhe.de gebeten.
Weitere Informationen: http://www.hs-karlsruhe.de/servlet/PB/menu/1087098/index.html
uniprotokolle > Nachrichten > 26.-30.10.2009: Studieren auf Probe - Angebot der Hochschule Karlsruhe für Schülerinnen und Schüler in den Herbstferi
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/185909/">26.-30.10.2009: Studieren auf Probe - Angebot der Hochschule Karlsruhe für Schülerinnen und Schüler in den Herbstferi </a>