Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 31. Juli 2014 

Bedrohte Kindheit - Kindersoldaten: Forum an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

29.10.2009 - (idw) Pädagogische Hochschule Heidelberg

Unter dem Titel "Bedrohte Kindheit - Kindersoldaten" lädt das Kompetenzzentrum Patio 13-Straßenkinderpädagogik der Pädagogischen Hochschule Heidelberg am 18. November 2009 zu einem Forum ein, das gemeinsam mit dem Diakoniewissenschaftlichen Institut der Universität Heidelberg und der Salesianer-Organisation Don Bosco, Bonn, veranstaltet wird. Eine Fotoausstellung zum Thema eröffnet das Forum um 18 Uhr; ab 18.30 Uhr schließen sich Vorträge über das Thema "Bedrohte Kindheit" in den Ländern Kolumbien, Liberia, Indien und Sri Lanka an. Programm:
Prof. Hartwig Weber forscht seit mehr als zwanzig Jahren über die Situation von Straßenkindern in Kolumbien und hat zu dieser Problematik mehrere Bücher und Aufsätze verfasst sowie Filmmaterial erstellt. Aufgrund seiner Initiativen ist der Masterstudiengang Straßenkinderpädagogik entstanden, der seit dem Wintersemester 2007/08 von den Pädagogischen Hochschulen Heidelberg und Freiburg in Kooperation mit den Universitäten Heidelberg und Freiburg angeboten wird. Prof. Weber wird von den Lebensbedingungen ehemaliger Kindersoldaten in Kolumbien berichten und uns einige Ausschnitte aus seinem neuen Filmprojekt zeigen.

Ein Jahrzehnt lang war Liberia Schauplatz eines blutigen Bürgerkriegs. Von beiden Konfliktparteien wurden Tausende von Kindern als Soldaten rekrutiert. Auch sechs Jahre nach Kriegsende bleibt die Reintegration dieser Jugendlichen eine schwierige Aufgabe. Der stellvertretende Direktor des Don Bosco Jugendzentrums in Monrovia, Joe Wiah, hat diesen Prozess über mehrere Jahre begleitet. Über 1.300 Kindersoldaten haben im Don Bosco Zentrum einen Neuanfang wagen können. Er wird vom schwierigen Weg zurück in die Gesellschaft berichten.

Kindheit wird nicht nur durch Krieg und Waffen bedroht, sondern auch durch Armut. Viktor Freudenhammer (20 Jahre) hat ein Jahr in Vijayawada, Indien, mit drogenabhängigen Straßenkindern gearbeitet. Er wird von seinem einjährigen Freiwilligendienst als Don Bosco-Volontär erzählen.

Zeit und Ort: Mittwoch, 18. November, 18.00 Uhr, Pädagogische Hochschule Heidelberg, Hörsaal 2 im Neubau der Hochschule, Im Neuenheimer Feld Nr. 561
Anhang
Kindersoldaten
uniprotokolle > Nachrichten > Bedrohte Kindheit - Kindersoldaten: Forum an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/186890/">Bedrohte Kindheit - Kindersoldaten: Forum an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg </a>