Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Farrukh Dhondy erzählt von der multikulturellen Jugend Großbritanniens

30.10.2009 - (idw) Universität des Saarlandes

Renommierter Schriftsteller in Saarbrücken

Donnerstag, 5. November 2009, um 19 Uhr
Theater im Viertel Saarbrücken, Nauwieserstraße 13 Der Lehrstuhl für Neue Englischsprachige Kulturen lädt am kommenden Donnerstag zu einer Lesung des aus Indien stammenden britischen Autors Farrukh Dhondy im Theater im Viertel ein. Er wird aus einigen seiner Kurzgeschichten lesen, die in einer lebendigen Sprache die Probleme in Großbritanniens multikultureller Gesellschaft behandeln.

Die Lesung wird in englischer Sprache gehalten. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei!

Farrukh Dhondy wurde 1944 in Poona (Indien) geboren und lebt heute in London. Er gehört zu den renommiertesten britischen Schriftstellern seiner Generation und ist ein engagierter und kritischer Beobachter der britischen Gesellschaft. Der langjährige Programmleiter für Multikulturelle Sendungen des britischen Senders Channel Four beschäftigt sich in den letzten Jahren in seinen Erzählungen und Filmen zunehmend mit den Wechselbeziehungen zwischen dem modernen Indien und seinem ehemaligen "Mutterland" England.

Einen Namen hat sich Dhondy vor allem durch seine vielfach ausgezeichneten Jugendbücher gemacht, in denen er die problematische Suche nach Identität von Kindern und Jugendlichen asiatischer und westindischer Herkunft im multikulturellen Großbritannien schildert. Seine neueren Werke thematisieren auch den Einfluss des Islamismus auf eine Jugend, die der Gesellschaft fremd geworden ist. Dhondy arbeitete zu Beginn seiner Karriere als Lehrer und ist daher mit der Lebenswelt seiner meist jugendlichen Protagonisten bestens vertraut.

Die Lesung wurde auf Einladung von Professorin Martina Ghosh-Schellhorn mit freundlicher Unterstützung des Kultusministeriums des Saarlandes organisiert.

Kontakt:
Ramin Djahazi
Tel. 0681/302-4971
E-Mail: r.djahazi@mx.uni-saarland.de

uniprotokolle > Nachrichten > Farrukh Dhondy erzählt von der multikulturellen Jugend Großbritanniens
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/186942/">Farrukh Dhondy erzählt von der multikulturellen Jugend Großbritanniens </a>