Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Über 1000 Schülerinnen, Unternehmer und Forscher bei den Veranstaltungen zum NRW-Innovationstag erwartet

30.10.2009 - (idw) Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie NRW

Nordrhein-Westfalen feiert am Montag den Innovationstag 2009 Mehr als 1000 Teilnehmer werden am Montag, 2. November, zum Innovationstag des Landes Nordrhein-Westfalen erwartet. Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart lädt Schülerinnen und Schüler, Unternehmer und Forscher zu Veranstaltungen in Dortmund und Düsseldorf ein.

Der Tag beginnt mit der Gründung des zdi-Zentrums in Dortmund der Gemeinschaftsoffensive "Zukunft durch Innovation" in Dortmund (ab 10 Uhr): Das neue Zentrum an der Universität Dortmund macht für Schülerinnen und Schüler Technologie und Naturwissenschaften greifbar. So können sie zukünftig beispielsweise eine "Mission zum Mars" erleben. In Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) erkunden sie dabei mit neusten Videobildern den Mars und konstruieren als Ingenieur einen Roboter für den Flug zum Mars.

Im Plenarsaal des Düsseldorfer Landtags diskutieren am Nachmittag (ab 15 Uhr) Vertreter forschender Unternehmen und nordrhein-westfälischer Hochschulen darüber, welche Rahmenbedingungen wichtig sind für Innovationsfähigkeit, Wohlstand, Wachstum und neue Arbeitsplätze. Gastgeber sind das Innovationsministerium und die 16 Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen. Zu den Rednern gehört unter anderem Dr. Reinhold Festge, Vorstandsvorsitzender des VDMA in Nordrhein-Westfalen, und der Vorsitzende des BDI-Mittelstandsausschusses, Arndt G. Kirchhoff. Er ist überzeugt, "der Königsweg zur Wettbewerbsfähigkeit - das sind für den industriellen Mittelstand Kooperationen bei Forschung und Entwicklung."

Den Höhepunkt bildet die abendliche Verleihung des Innovationspreises des Landes Nordrhein-Westfalen im Ständehaus in Düsseldorf (ab 18 Uhr). Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart ehrt gemeinsam mit rund 400 Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Medien die Preisträger für herausragende Leistungen in Wissenschaft, Forschung und innovativen Unternehmen.

Weiterführende Informationen zu Innovationstag und -preis finden Sie unter www.innovation.nrw.de.

uniprotokolle > Nachrichten > Über 1000 Schülerinnen, Unternehmer und Forscher bei den Veranstaltungen zum NRW-Innovationstag erwartet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/186951/">Über 1000 Schülerinnen, Unternehmer und Forscher bei den Veranstaltungen zum NRW-Innovationstag erwartet </a>