Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Einladung zur Podiumsdiskussion über den Wiederaufbau übernutzter Fischbestände

30.10.2009 - (idw) Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei

Rund 120 Experten aus der ganzen Welt werden vom 3.-6. November 2009 in Rostock-Warnemünde erwartet, um Ergebnisse aus dem UNCOVER-Projekt, einem der größten EU-Projekte zur Fischereiforschung, vorzustellen und zu erörtern. Eine öffentliche Podiumsdiskussion am letzten Tagungstag, dem 6. November, fasst die Ergebnisse zusammen und gibt einen Ausblick auf das, was zu tun ist. Dazu laden wir Sie herzlich ein. In dem UNCOVER-Projekt wurden Erkenntnisse über den Wiederaufbau von kollabierten Fischbeständen zusammengeführt - und zwar in einem breiten Ansatz, der die Bereiche Biologie, Ökologie, Sozialwissenschaften und Management-Strategien umfasst. Auf dem Podium werden sechs hochrangige Vertreter von Forschungsverbünden und internationalen Organisationen den Sachstand diskutieren: Repräsentanten des Ostsee-Fischereiverbandes, der Europäischen Kommission, der Ernährungsorganisation der Vereinten Nationen (FAO), des Nordpazifischen Rates für Meeresforschung (PICES), der Nordwestatlantischen Fischereiorganisation (NAFO) und des World Wide Fund for Nature (WWF). Abschließend fasst Steve Murawski, Direktor des wissenschaftlichen Programms der US-amerikanischen Fischereibehörde, seine "Take Home Messages" zusammen.

Die Podiumsdiskussion findet vormittags von 8:30 - 13 Uhr statt, die für Medienvertreter besonders interessante Zusammenfassung von Steve Murawski ist für 12:30 - 13 Uhr vorgesehen. Danach gibt es die Möglichkeit, einzelne Teilnehmer zu interviewen. Tagungssprache ist englisch, es sind aber auch zahlreiche deutsche Fischereiforscher zugegen.

Nähere Informationen zur Tagung und Anmeldung zur Podiumsdiskussion (für Medienvertreter kostenlos) bei Dr. Harry Strehlow, vTI, Rostock (s.u.)

Ort: Hotel Yachthafenresidenz Hohe Düne, Am Yachthafen 1, 18119 Warnemünde
Termin: 6.11.2009, 8:30-13 Uhr, Zusammenfassung der Ergebnisse 12:30-13 Uhr
Kontakt: Dr. Harry Strehlow
Johann Heinrich von Thünen-Institut (vTI)
Institut für Ostseefischerei, 18069 Rostock
Tel.: 0381 8116 107, E-mail: harry.strehlow@vti.bund.de
Weitere Informationen: http://www.uncover.eu - Website des UNCOVER-Projekts (engl.) inkl. Tagungsprogramm http://www.vti.bund.de - Website des Johann Heinrich von Thünen-Instituts (vTI)
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Podiumsdiskussion über den Wiederaufbau übernutzter Fischbestände
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/186977/">Einladung zur Podiumsdiskussion über den Wiederaufbau übernutzter Fischbestände </a>