Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. August 2019 

Ringvorlesung zur Weiterentwicklung von E-Learning-Angeboten durch studentische Evaluationen

02.11.2009 - (idw) Institut für Wissensmedien - Knowledge Media Research Center

Systematische studentische Evaluationen und individuelle Rückmeldungen als Richtschnur für die Weiterentwicklung von E-Learning-Angeboten Tübingen, 02.11.2009.
Seit nunmehr fünf Jahren wird am Hochschulsprachenzentrum der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig beim Thema E-Learning auch die Meinung der Studierenden nachgefragt. Sie evaluieren regelmäßig die dortigen E-Learning-Angebote - und auf der Grundlage ihrer Rückmeldungen wird das Angebot der HTWK kontinuierlich weiter entwickelt. Prof. Dr. Uwe Bellmann, der das E-Learning-Angebot betreut, berichtet in der Ringvorlesung von den Reaktionen der Studierenden und erläutert die Ergebnisse der Erhebungen - insbesondere, was sich durch die Evaluationen konkret verändert hat.

Der Referent ist Professor für Angewandte Linguistik und Fachsprachen. Seit 1993 leitet er das Hochschulsprachenzentrum und ist seit 2003 Direktor des eLearning-Projekts WebCourses der HTWK Leipzig.

Die Veranstaltung findet im Kontext des aktuellen Themenspecials von e-teaching.org "E-Learning - die Sicht der Studierenden" statt: http://www.e-teaching.org/specials/elearningsicht.

Beginn der Ringvorlesung: Montag, 09.11.2009 um 17:00 Uhr

Im Community-Bereich von e-teaching.org können Sie weitere Informationen und den Login-Zugang zur Veranstaltung abrufen: http://www.e-teaching.org/community/communityevents. Die Teilnahme an den Live-Events von e-teaching.org ist kostenlos und steht allen Interessierten offen. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und kann auf e-teaching.org abgerufen werden.

Kontakt & weitere Information:
Dr. Anne Thillosen
Institut für Wissensmedien, Konrad-Adenauer-Str. 40, 72072 Tübingen
Tel.: 07071/979-106, Fax: 07071/979-105, E-Mail: a.thillosen@iwm-kmrc.de

Tanja Vogel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Institut für Wissensmedien, Konrad-Adenauer-Str. 40, 72072 Tübingen
Tel.: 07071/ 979-261, Fax: 07071/ 979-100, E-Mail: t.vogel@iwm-kmrc.de

Das Institut für Wissensmedien
Das Institut für Wissensmedien (IWM) in Tübingen erforscht das Lehren und Lernen mit digitalen Technologien. Rund 45 Wissenschaftler/-innen aus Kognitions-, Verhaltens- und Sozialwissenschaften arbeiten interdisziplinär an Forschungsfragen zum individuellen und kooperativen Wissenserwerb in medialen Umgebungen. Für nähere Informationen besuchen Sie uns im Internet unter http://www.iwm-kmrc.de.

Die Leibniz-Gemeinschaft
Das IWM ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, zu der 86 Forschungsinstitute und Serviceeinrichtungen für die Forschung gehören. Die Ausrichtung der Leibniz-Institute reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Sozial- und Raumwissenschaften bis hin zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute bearbeiten Fragestellungen von gesamtgesellschaftlicher Bedeutung strategisch und themenorientiert. Die Institute beschäftigen mehr als 14.000 Mitarbeiter. Sie werden gemeinsam von Bund und Land gefördert. Näheres unter http://www.leibniz-gemeinschaft.de.
Weitere Informationen: http://www.e-teaching.org http://www.iwm-kmrc.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ringvorlesung zur Weiterentwicklung von E-Learning-Angeboten durch studentische Evaluationen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/187066/">Ringvorlesung zur Weiterentwicklung von E-Learning-Angeboten durch studentische Evaluationen </a>