Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Vernissage zum Katalogbuch in der ALTANA Galerie der TU Dresden

17.06.2003 - (idw) Technische Universität Dresden

Am kommenden Mittwoch, 18. Juni (19 Uhr), findet in der ALTANA Galerie der "Universitätssammlungen Kunst+Technik" der TU Dresden die Vernissage zum Katalog "Faszination. Kunst+Technik_Strahlungen" statt.

Der Katalog beleuchtet verschiedenen Aspekte der neu eröffneten ALTANA Galerie der Universitätssammlungen Kunst + Technik, so die erste Sonderausstellung "Faszination. Kunst +Technik_Strahlungen", die ausgestellten Werke aus dem Kunstbesitz der TU Dresden sowie die Sammlung historischer Elektromaschinen. Autoren sind neben der Kuratorin der Galerie, Reinhild Tetzlaff, Hochschullehrer und Mitarbeiter der TU Dresden.
Gestaltet wurde der Katalog vom Dresdner Grafiker Bernd Hanke, BDG.

Die Vernissage findet in Anwesenheit der Künstler statt.
Kurze Statements halten die Galerie-Kuratorin Reinhild Tetzlaff und der Kanzler der TU Dresden, Alfred Post.
Das Saxophon-Quartett der Hochschule für Musik "Carl-Maria von Weber" Dresden (Abteilung Jazz, Rock, Pop) umrahmt die Veranstaltung musikalisch.

Gleichzeitig wird auch die Internet-Präsenz der "Universitätssammlungen Kunst+Technik" vorgestellt. Gestaltet wurde die Internetpräsenz von der Dresdner Grafikerin Ulrike Wicht, Ravengrafik.

Mit den "Universitätssammlungen Kunst+Technik" realisierte die TU Dresden Deutschlands jüngstes und in seiner Art einmaliges Museumsprojekt. In einem technikgeschichtlich bedeutsamen Bauwerk, dem sogenannten Görges-Bau auf dem Campus der Dresdner Universität, kommt es zu einer ständigen Begegnung von moderner Kunst und elektrotechnischen Maschinen aus früherer und heutiger Zeit kommen. In diese "Universitätssammlungen Kunst+Technik" sind kontinuierlich Sonderausstellungen zu verschiedenen, dem Grundmotto entsprechenden Themen integriert. Die erste heißt "Faszination. Kunst+Technik_ Strahlungen" und zeigt Werke und Objekte unter anderem von Marilyn Willis, Hellmut Bruch, Shizuko Yoshikawa, Karl-Heinz Adler und von weiteren renommierten Künstlern.

Zeit: 18. Juni (19 Uhr)
Ort: ALTANA Galerie der "Universitätssammlungen Kunst+Technik", Görges-Bau, Helmholtzstraße 9, 01069 Dresden
Vom Katalogbuch liegt für Kulturjournalisten während der Vernissage ein Freiexemplar bereit.

Informationen bei der Sammlungskuratorin: Reinhild Tetzlaff, Tel. 0351 463-39424, Reinhild.Tetzlaff@mailbox.tu-dresden.de oder Pressestelle, Mathias Bäumel, Tel. 0351 463-32427
uniprotokolle > Nachrichten > Vernissage zum Katalogbuch in der ALTANA Galerie der TU Dresden

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/18712/">Vernissage zum Katalogbuch in der ALTANA Galerie der TU Dresden </a>