Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Erster Absolvent des "Master of Science in Applied IT Security": Kooperation der Ruhr-Universität mit der isi

12.11.2009 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Berufsbegleitenden Fernstudiengang in vier Semestern abgeschlossen

Andreas Mayer aus Schwäbisch Hall ist der erste Absolvent des berufsbegleitenden Fernstudiengangs "Master of Science in Applied IT Security". Er bewältigte den europaweit einzigartigen Fernstudiengang, den die isits AG International School of IT Security in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum anbietet, in vier Semestern. Jetzt erhielt er sein Abschlusszeugnis in einer Feierstunde aus den Händen von Prof. Dr. Uta Wilkens, Prorektorin für Lehre der Ruhr-Universität und Birgitte Baardseth, Geschäftsleiterin der isits. Wissenschaftliche Grundlagen und wirtschaftsnahe Themen

Großes Interesse, Ausdauer und Ehrgeiz seien absolut notwendig, um das Fernstudium erfolgreich zu absolvieren, sagte Andreas Mayer, der bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künzelsau/ Gaisbach als System- und Netzwerkadministrator tätig ist. Seine Masterarbeit hat er bei Prof. Dr. Jörg Schwenk (Lehrstuhl für Netz- und Datensicherheit der Ruhr-Universität) geschrieben zum Thema "Browserbasiertes Single Sign-On - Sicheres und internetweit einsetzbares Identitätsmanagement mit TLS-Federation". Der Fernstudiengang ist europaweit der erste Master-Studiengang für IT- und Informationssicherheit, der wissenschaftliche Grundlagen und wirtschaftsnahe Themen integriert. Um dem steigenden Bedarf an gut ausgebildeten IT- Sicherheitsexperten nachzukommen, wurde dieser modulare Weiterbildungsstudiengang 2006 entwickelt und akkreditiert.

Feste Größe in der Weiterbildungslandschaft

Die isits AG, Bestandteil des Europäischen Zentrums für IT-Sicherheit eurobits, hat sich in den letzten zehn Jahren einen festen Platz in der IT-Weiterbildungslandschaft nicht nur in NRW, sondern auch weit darüber hinaus erkämpft. In diesem Semester ist sogar die erste Studentin aus der VR China eingeschrieben. Der Fernstudiengang "Master of Science in Applied IT Security" mit der derzeit 60 Studierenden und 13 Modulbelegern, kann zum Sommer- oder Wintersemester aufgenommen werden. Für die Aufnahme des Fernstudiengangs ist ein erster Abschluss eines mindestens sechssemestrigen Studiums an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie erforderlich. Der Fernstudiengang "Master of Science in Applied IT Security" ermöglicht berufsbegleitendes Lernen unabhängig von Ort und Zeit, mit Hilfe von zugesandtem Lehrmaterial und der Online-Plattform. Die Prüfungen werden in Bochum, aber auch in Österreich oder der Schweiz abgehalten. Der modulare Aufbau des Studiums macht es insbesondere auch Praktikern ohne akademischen Abschluss möglich, einzelne Fachthemen zu belegen. Bewerbungen sind jederzeit möglich. Kostenlose Info-Hotline: 0800-86 47487.

Weitere Informationen

Birgitte Baardseth, isits AG International School of IT Security, Lise-Meitner-Allee 4, 44801 Bochum, Tel. 0234/32-26743, E-Mail: baardseth@is-its.org, Internet: http://www.is-its.org

Redaktion: Meike Drießen

uniprotokolle > Nachrichten > Erster Absolvent des "Master of Science in Applied IT Security": Kooperation der Ruhr-Universität mit der isi
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/187746/">Erster Absolvent des "Master of Science in Applied IT Security": Kooperation der Ruhr-Universität mit der isi </a>