Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

Wissenschaftspreis ehrt Forscher des Haus der Technik

17.11.2009 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Die Gesellschaft für Wissenschaft und Leben Essen (GWL) verleiht den diesjährigen Wissenschaftspreis an die beiden Ingenieure Dr. Jens Buntenbach und Dr. Nils Eckhardt vom Haus der Technik (HDT). Preisstifterin ist die National-Bank AG Essen.

Die Forscher aus dem HDT haben ein hochmodernes Heiztischmikroskop entwickelt, mit dem Schmelz-, Ausscheidungs- und Umwandlungsvorgänge bei bis zu 2000 Grad unmittelbar während der Erhitzung beobachtet werden können.

Dabei sieht man, wie sich Werkstoffe während der Erhitzungs- und Abkühlungsphase verändern. Dieses Wissen ist für viele Unternehmen wichtig, die Metalle einsetzen, da man jetzt die Eigenschaften von Metallen gezielter nutzen kann.

Das Haus der Technik, Außeninstitut der RWTH Aachen, Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut, hat von Anbeginn großen Wert auf Forschung gelegt. Der Schwerpunkt der Forschung lag in den letzten Jahren im Bereich der Metallurgie. Prof. Dr.-Ing. Brill, der Leiter des Haus der Technik, ist zugleich Professor am Institut für Eisenhüttenkunde der RWTH Aachen. "Es freut mich besonders, dass Forscher aus unserem Haus mit dem GWL-Preis geehrt werden, denn es belegt, dass unser Haus für technisch fortschrittliche Produkte steht.
Wissenschaft und Wirtschaft sind auf Innovation angewiesen, das Haus der Technik will hierzu einen Beitrag leisten."
Pressekontakt

Haus der Technik e.V.
Dipl.-Kffr. Monika Venker
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: m.venker@hdt-essen.de
Tel: 0201/1803-326
Fax: 0201/1803-303
Hollestr. 1
45127 Essen

uniprotokolle > Nachrichten > Wissenschaftspreis ehrt Forscher des Haus der Technik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/188049/">Wissenschaftspreis ehrt Forscher des Haus der Technik </a>