Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Spagat zwischen Pflege und Job

19.11.2009 - (idw) SRH Hochschule Heidelberg

Wer kranke Angehörige hat und gleichzeitig arbeiten muss, hat es schwer; Metropolregion und SRH Hochschule Heidelberg stellen Lösungen vor Beim Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie denkt jeder zuerst an die Kinderbetreuung. In der älter werdenden Gesellschaft wird allerdings die Pflege von kranken Angehörigen zunehmend zur Herausforderung. Unternehmen sind auf qualifizierte Fachkräfte angewiesen; Berufstätige wollen eine Lösung wie sie Pflegen und Arbeiten miteinander verbinden können.
Auf dem Heidelberger Forum für Arbeit und Gesundheit am Freitag (20.11.) an der
SRH Hochschule Heidelberg werden funktionierende Praxisbeispiele vorgestellt. Wirtschafts- und Rechtsexperten sowie Professoren und Studierende geben Tipps zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. Das Forum wird in Kooperation mit der Metropolregion Rhein-Neckar und der Führungsakademie Baden-Württemberg durchgeführt.
Sie sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

4. Heidelberger Forum für Arbeit und Gesundheit
Freitag, 20. November 2009, 9 bis 18 Uhr
SRH Hochschule Heidelberg
Raum Beethoven / Mahler
Ludwig-Guttmann-Straße 6, 69123 Heidelberg

uniprotokolle > Nachrichten > Spagat zwischen Pflege und Job
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/188201/">Spagat zwischen Pflege und Job </a>