Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Universität Magdeburg erneut unter den Top Five in der akademischen Gründungsförderung

27.11.2009 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Uni-Ranking 2009 bescheinigt beste Startchancen für Studierende

Studenten der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg haben exzellente Chancen, nach dem Studium ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen. Das geht aus einem deutschlandweiten Ranking hervor, bei dem die Universität Magdeburg mit den Universitäten Potsdam, Wuppertal, Dresden und München derzeit die Spitzengruppe im Bereich der akademischen Gründungsförderung bilden. Die Universität Magdeburg liegt mit 253 von 400 möglichen Punkten erneut auf Platz 5 der 59 bewerteten Hochschulen.
Bei dem bundesweiten Ranking "Vom Studenten zum Unternehmer - welche Universität bietet die besten Chancen?" wird der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg 2009 wiederholt ein hohes Maß an Gründungskompetenz zuerkannt, die den Schritt vom Studenten zum Unternehmer beispielgebend unterstützt.

Seit 1990 gab es an der Universität Magdeburg mehr als 230 Unternehmensgründungen, die heute noch existieren und über 2000 Arbeitsplätze geschaffen haben. Durch niedergelassene Ärzte entstanden im gleichen Zeitraum weitere 4000 Arbeitsplätze.
"In den nächsten fünf Jahren erwarten wir bis zu 200 weitere Unternehmensgründungen aus der Universität Magdeburg", so Prof. Matthias Raith, Lehrstuhlinhaber für Entrepreneurship an der Universität Magdeburg und Leiter des Impuls-Netzwerks Sachsen-Anhalts an der Universität Magdeburg. "Mit dem Engagement für Neugründungen wollen wir der Abwanderung von hoch qualifizierten Fachleuten gezielt entgegen wirken."

Das Impuls-Netzwerk ist ein hochschulübergreifend agierendes Gründungsnetzwerk in Sachsen-Anhalt und begleitet Unternehmensgründer von der ersten Idee bis zum Markteintritt.

Zum Ranking:
Das vom Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie und Tourismusforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München erstellte Ranking "Vom Studenten zum Unternehmer" erscheint seit 2001 alle zwei Jahre.
Das Ranking vergleicht für 59 deutsche Universitäten die Angebote in der akademischen Gründungslehre und die Unterstützung angehender Unternehmensgründer. Es wird neben dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vom Hans-Lindner-Institut unterstützt.

Mehr Informationen unter http://www.wigeo-muenchen.de

Ansprechpartner: Prof. Matthias Raith, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg
Tel.: 0391 67-18436, E-Mail: raith@ww.uni-magdeburg.de
Weitere Informationen: http://www.wigeo-muenchen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Universität Magdeburg erneut unter den Top Five in der akademischen Gründungsförderung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/188770/">Universität Magdeburg erneut unter den Top Five in der akademischen Gründungsförderung </a>