Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Neue Förderbekanntmachung ruft zu europäischer Forschung für innovative Holznutzung auf

01.12.2009 - (idw) Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

Kürzlich wurde der 2. transnationale Call des Woodwisdom-Net Research Programmes veröffentlicht. Die gemeinsame Bekanntmachung fokussiert auf Themen, die von strategischer Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationsfähigkeit des forstbasierten Sektors sind und Beiträge zur Umsetzung der strategischen Forschungsagenda der europäischen Forest-based Sector Technology Platform (FTP) liefern. Die 2. Bekanntmachung des Woodwisdom-Net Research Programmes "Sustainable, competitive processing and end-use concepts for forest-based industries" ist offen für angewandte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit Konsortien unter Beteiligung von Wissenschafts- und Wirtschaftspartnern (klein- und mittelständische Unternehmen oder Großunternehmen). Es werden transnationale Verbundvorhaben gefördert, die ein hohes Maß an industrieller Relevanz, transnationaler Arbeitsteilung, Innovation und wissenschaftlich-technischem und wirtschaftlichem Risiko aufweisen.
Die Bekanntmachung umfasst folgende Themenbereiche:
1. Improving the performance of energy and resource efficient timber construction (massive or light-weight, new construction or renovation concepts) with new concepts, tools and processes considering total building performance (e.g. acoustics, serviceability, indoor climate)
2. Creating new business opportunities through innovative wood and fibre-based products and composites with properties optimised to the end use requirements and sustainable use of resources. The development should be driven by potential users in relevant application areas (e.g. functional packaging, transport, construction, furniture, etc.)
3. Utilising forest-based feedstocks through sustainable forest-based chemicals and small scale biorefinery concepts and processes (e.g. substitution of non-renewable resources, new application areas in value added processes)
4. Increasing the competitiveness of the forest-based value chain by strategic technology renewal, new business strategies and production systems (e.g. advanced technologies for primary and value-added wood processing, reduction of resource and energy consumption)
5. Optimising end-of-life of wood based products considering their total life cycle (e.g. reuse and recycling, quality assurance, business concepts and societal issues).
Ziele des ERA-NET WoodWisdom-Net 2 sind die Koordination der nationalen Forschungs- und Förderaktivitäten der beteiligten zwölf Partnerländer und die Etablierung transnationaler Wald- und Holzforschung im Europäischen Forschungsraum. Damit sollen die Überführung des forstbasierten Sektors in Europa in einen wissensbasierten, innovativen und international wettbewerbsfähigen Wirtschaftssektor und die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressource Wald unterstützt werden. Vorlagefrist für die Projektvorschläge zu WoodWisdom-Net 2 ist der 23. Februar 2010.
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung beteiligt sich mit seinem Rahmenprogramm "Forschung für die Nachhaltigkeit" im Schulterschluss mit dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mit dem Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe" der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe an der gemeinsamen Bekanntmachung des ERA-NET WoodWisdom-Net 2. Für die Umsetzung der nationalen Teilprojekte gelten die jeweiligen nationalen Richtlinien.

Information
http://www.call2009.woodwisdom.net
http://www.bmbf.de/foerderungen/14017.php


Ansprechpartner
Projektträger Jülich (PtJ)

Dr. Kristina Gross | André Greif
Tel.: 030 20199-539 | 030 20199-564
Mail: k.gross@fz-juelich.de | a.greif@fz-juelich.de
Internet:
http://fz-juelich.de/ptj/era-net/woodwisdom
http://www.woodwisdom.net
Weitere Informationen: http://www.call2009.woodwisdom.net http://www.bmbf.de/foerderungen/14017.php
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Förderbekanntmachung ruft zu europäischer Forschung für innovative Holznutzung auf
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/188990/">Neue Förderbekanntmachung ruft zu europäischer Forschung für innovative Holznutzung auf </a>