Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Juni 2019 

Stratmann lobt exzellente Arbeit von Wissenschaftlern und Kooperationen - Zwei Leibniz-Preise gehen nach Niedersachsen

04.12.2009 - (idw) Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Zwei der neun "Leibniz-Preise 2010" der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gehen nach Niedersachsen. HANNOVER. Die exzellente Forschung in Niedersachsen trägt Früchte: Zwei der neun "Leibniz-Preise 2010" der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gehen nach Niedersachsen. Ausgezeichnet werden Professor Christoph Klein von der Medizinischen Hochschule Hannover und Professor Stefan Treue vom Deutschen Primatenzentrum in Göttingen.
Wissenschaftsminister Lutz Stratmann gratuliert den beiden Preisträgern: "Die Forschungsförderpreise der DFG sind die höchsten Auszeichnungen, die die deutsche Wissenschaft zu vergeben hat. Das Land ist stolz auf die beiden Wissenschaftler. Zugleich wird damit aber auch die hochkarätige Arbeit der MHH und des Deutschen Primatenzentrums gewürdigt", so der Wissenschaftsminister.

Der MHH gelinge es wie nur wenigen anderen Universitätskliniken, Grundlagenforschung und klinische Praxis auf höchstem Niveau zu verbinden. Das Deutsche Primatenzentrum arbeite in den Neurowissenschaften seit vielen Jahren eng mit der Universität und anderen Forschungseinrichtungen in Göttingen zusammen. Gerade in der Exzellenzinitiative hätten sich die Wissenschaftler eng abgestimmt. Die heutige Auszeichnung sei auch eine Würdigung dieser engen Forschungskooperation, so Stratmann.

Der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preise werden seit 1986 jährlich von der DFG für Spitzenleistungen in der Forschung verliehen. Seit Beginn des Programms sind zusammen mit den jetzt zuerkannten Preisen 280 Leibniz-Preise vergeben worden. Allein dieses Mal waren dem Nominierungsausschuss der DFG mehr als 170 Vorschläge eingereicht worden. Im vergangenen Jahr hatte der Göttinger Literaturwissenschaftler Heinrich Detering den Preis erhalten.

uniprotokolle > Nachrichten > Stratmann lobt exzellente Arbeit von Wissenschaftlern und Kooperationen - Zwei Leibniz-Preise gehen nach Niedersachsen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/189200/">Stratmann lobt exzellente Arbeit von Wissenschaftlern und Kooperationen - Zwei Leibniz-Preise gehen nach Niedersachsen </a>