Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Jung, dynamisch, interdisziplinär: Das GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften hat einen neuen Präsidenten

08.12.2009 - (idw) GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Das GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften hat seit dem 04.12.2009 einen neuen Präsidenten. Prof. Dr. York Sure, bisher Wissenschaftlicher Leiter der GESIS-Abteilung Informationelle Prozesse in den Sozialwissenschaften und Inhaber des Lehrstuhls Angewandte Informatik in den Sozialwissenschaften am Institute for Web Science and Technologies (WeST) an der Universität Koblenz-Landau, übernimmt das Amt von Prof. Dr. Hans Rattinger. York Sures Stärken liegen in seiner Management-Erfahrung und seiner Kompetenz im interdisziplinären Forschen. Er führte bei der SAP AG als technischer Leiter im nationalen Leuchtturmprojekt THESEUS-TEXO ein Team aus Wissenschaftlern verschiedener Fachdisziplinen und Anwendern aus der industriellen Praxis. Die IBM zeichnete seine Forschungen mit dem IBM UIMA Innovation Award aus. Die Studenten an der HECTOR School of Engineering and Management am Karlsruhe Institute of Technology (KIT) bestätigen seine exzellente Lehre.
Damit hat GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften als eine der größten sozialwissenschaftlichen Infrastruktureinrichtungen einen Präsidenten gewonnen, der als Experte die Weiterentwicklungen der GESIS- Dienstleistungen in eine innovative, nutzerorientierte und forschungsbasierte Weise steuern wird. In den Zeiten rasanter Entwicklungen bei der elektronischen Informations-, Daten- und Wissensverbreitung stehen hierbei vor allem die Vermittlung sozialwissenschaftlicher Inhalte durch anwendungsbezogener Informatik im Vordergrund, so dass die sozialwissenschaftlichen Daten, die Fachinformationen und das Methoden-Knowhow von GESIS in einfacher und transparenter Form zur Nutzung in die Sozialwissenschaften transportiert und verlinkt werden können.
Gleichzeitig steht GESIS vor neuen Herausforderungen, die der wachsende, europäische Forschungsraum stellt: Der European Social Survey (ESS) steht zur Förderung als langfristige europäische Infrastruktur genauso auf dem Arbeitsprogramm wie der Start des "Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC), der OECD-Studie zur Kompetenzmessung Erwachsener ("PISA-Studie für Erwachsene") und viele andere sozialwissenschaftliche Forschungaufgaben mehr, die Prof. Dr. York Sure mit dem ebenfalls neu berufenen GESIS Vizepräsidenten Prof. Dr. Christof Wolf und seinen sozialwissenschaftlichen Experten von GESIS in Angriff nehmen wird.
Prof. Dr. Hans Rattinger, der als erster regulär berufener GESIS-Präsident Oktober 2008 sein Amt antrat, hat die Beurlaubung von seinem Lehrstuhl für Vergleichende Politische Verhaltensforschung an der Universität Mannheim aufheben lassen. Er wird sich in Zukunft stärker seinen Forschungsinteressen widmen, wie beispielsweise der ersten deutschen Langzeitwahlstudie "German Longitudinal Election Study" (GLES).

*****************************************************
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist die Infrastruktureinrichtung für die Sozialwissenschaften und unterstützt wissenschaftliches Arbeiten durch die Bereitstellung entsprechender Beratungen, Daten und Informationen. Aufbauend auf umfangreichen Forschungsprogrammen bietet GESIS Dienstleistungen zu Daten (Archivierung, Bereitstellung, Aufarbeitung, Recherche, Dauerbeobachtung), Methoden (Beratung, Entwicklung komplexer Methoden) und Fachinformationen (Datenbanken mit Informationen zu sozialwissenschaftlicher Literatur und zu Forschungsaktivitäten). Ein weiterer Service sind die GESIS-Portale, in denen sozialwissenschaftliche Informationen und Daten einfach und nutzerfreundlich zugänglich gemacht werden. GESIS ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft und u.a. an wichtigen europäischen Projekten wie den European Social Survey, dem europäischen Archivverbund CESSDA und dem OECD-Projekt Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC) beteiligt.


Ansprechpartner:
Kerstin Hollerbach
GESIS-Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Stabsstelle Kommunikation
Hausadresse: B2,1, 68159 Mannheim
Postadresse: Postfach 12 21 55, 68072 Mannheim
Telefon: 0621-1246-174
Fax: 0621-1246-185
Mail: kerstin.hollerbach@gesis.org
Weitere Informationen: http://www.gesis.org
uniprotokolle > Nachrichten > Jung, dynamisch, interdisziplinär: Das GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften hat einen neuen Präsidenten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/189373/">Jung, dynamisch, interdisziplinär: Das GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften hat einen neuen Präsidenten </a>