Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Junior-Campus am 19.12. - Weihnachten in Gebärdensprache

09.12.2009 - (idw) Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)

Handzeichen zur lautlosen Verständigung
Magdeburg. Die Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) lädt am 19. Dezember 2009 alle künftigen Wissenschaftler der 1. bis 6. Klassenstufe zur dritten Junior-Campus-Veranstaltung ein. Passend zur Adventszeit präsentieren Professor Jens Heßmann und Sabine Fries "Weihnachten in Gebärdensprache" und machen eine sprichwörtliche Stille Nacht erlebbar. Gar nichts hören, geht das? Na, klar! Hände und Finger werden nicht nur zum Klavierspielen und Nase-Bohren benutzt und das Gesicht ist nicht nur zum Fratzen-Schneiden da, sondern: der ganze Körper kann zum Sprechen benutzt werden. In der etwa eineinhalbstündigen Veranstaltung auf dem Hochschulcampus im Herrenkrug machen gehörlose Menschen mit Hilfe der Gebärdensprache vor, wie das geht! Und so eine Gebärdensprache ist praktisch. Zum Beispiel, wenn sich der eine oder andere heimlich im Unterricht unterhalten will. Auch zum Vorsagen sehr zu empfehlen! Also, es geht hier um Hören und Nicht-Hören, um Gebärdensprache und darum, wie man mit den Fingern Wörter in die Luft schreiben kann. Und weil bald Weihnachten ist, erklären die beiden auch, wie sich taube Kinder mit dem Weihnachtsmann verständigen, was ein Elch mit der Gebärdensprache zu tun hat und wie man das Lied "Stille Nacht" ganz ohne Töne singen kann.

Sabine Fries ist Lehrerin für Gebärdensprache an einer Uni in Berlin und arbeitet in Magdeburg in einem Projekt mit Gehörlosen aus England, Italien, Norwegen und Holland zusammen. Hören kann sie nicht, aber das macht nichts. Jens Heßmann ist Professor am Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen der Hochschule Magdeburg-Stendal und erklärt Studenten, wie sie Dolmetscher für Gehörlose werden können. Er kann hören, aber Gebärdensprache benutzt er trotzdem.

Die Anmeldung ist ab sofort per E-Mail über wissenswert@hs-magdeburg.de und per Telefon unter der Nummer 0391-886 31 47 möglich.

Auf einen Blick:
Junior-Campus am Samstag, 19.12.2009, 10 Uhr bis 12 Uhr
Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)
geeignet für Kinder der Klassenstufen 1 bis 6
Haus 14, Hörsaal 2, Breitscheidstr. 2, Magdeburg
Videoübertragung für die Eltern im Hörsaal 3
Anmeldung: Doreen Schincke, Tel.: 0391-886 31 47

uniprotokolle > Nachrichten > Junior-Campus am 19.12. - Weihnachten in Gebärdensprache
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/189438/">Junior-Campus am 19.12. - Weihnachten in Gebärdensprache </a>