Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Frauen ans Netz: Bibliotheken gesucht!

19.06.2003 - (idw) Kompetenzzentrum Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie

Für das neue fanClub-Angebot der Aktion Frauen ans Netz werden Bibliotheken zur Teilnahme bundesweit gesucht.

Surfen nach Lust und Laune - unter diesem Motto können sich Frauen im Internetcafé der öffentlichen Bibliothek einmal wöchentlich treffen, um gemeinsam das Internet zu nutzen. Informationen effektiv finden, E-Mails versenden, chatten und Forenbeiträge verfassen sind die Möglichkeiten, die der fanClub bietet. Ein E-Learning-Angebot steht ebenfalls zur Verfügung, mit dem die Clubfrauen im eigenen Lerntempo ihre Internetkenntnisse erweitern und einüben können. Eine Mitarbeiterin der Bibliothek steht bei Fragen zur Verfügung.

Das in der Pilotphase 2002 erfolgreich erprobte Projekt wird in Kooperation mit dem Deutschen Bibliotheksverband zum 1. September 2003 fortgesetzt. Dafür sucht die Aktion Bibliotheken, die die kostenlosen Internetcafé-Zeiten für Frauen in ihrer Bibliothek anbieten wollen. Die Ausschreibung ist jetzt veröffentlicht und kann über die Website der Aktion http://www.frauen-ans-netz.de im Menü fanClub abgerufen werden oder wird auf Anfrage versandt.

Frauen ans Netz ist eine Gemeinschaftsaktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Bundesanstalt für Arbeit, der Zeitschrift Brigitte, der Deutschen Telekom und des Vereins Frauen geben Technik neue Impulse e.V.
Seit 1999 haben über 120.000 Frauen an mehr als 15.000 Einstiegs- und Praxiskursen der Aktion in 300 Städten bundesweit teilgenommen.
uniprotokolle > Nachrichten > Frauen ans Netz: Bibliotheken gesucht!

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/18963/">Frauen ans Netz: Bibliotheken gesucht! </a>