Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 30. September 2014 

Terminhinweis: Offene Vorlesungen an der Handelshochschule Leipzig (HHL)

08.01.2010 - (idw) Handelshochschule Leipzig

Die HHL bietet MBA-Interessenten die Möglichkeit an MBA-Vorlesungen teilzunehmen. Potentielle Bewerber können sich so einen ersten Eindruck über das Programm verschaffen und mit Studenten und Dozenten ins Gespräch kommen. Es besteht im Vorfeld immer die Möglichkeit für ein persönliches Beratungsgespräch. Die Teilnahme an einer der angebotenen Vorlesung ist nur mit vorheriger Anmeldung (mit beigefügten Lebenslauf) möglich. Kontakt: Petra Spanka, E-mail: petra.spanka@hhl.de, Tel. 0341 9851-730. Aus folgenden Vorlesungen kann gewählt werden:

* "International Management" (21. - 22. Januar 2010)

Ziel des Kurses im Vollzeit-MBA-Programm ist es, die Studenten mit praxisrelevantem Wissen und entsprechenden Fähigkeiten auszurüsten, damit sie innerhalb einer wachsenden internationalen und globalen Wirtschaftswelt agieren können. Geleitet wird der Kurs von Sergey Frank, International Management Consultant.

* "Managing Public Relations" (26. - 27. Februar sowie 2. - 3. März 2010)

Zur Vorbereitung angehender Manager auf die kommunikativen Herausforderungen in der Wirtschaftswelt fokussiert der Kurs "Managing Public Relations" im Vollzeit- sowie Teilzeit-MBA-Programm auf die Anforderungen der unternehmerischen Interessengruppen (Stakeholder) wie Kunden, Investoren, Öffentlichkeit. Der Referent Hannes Külz ist Journalist (u.a. für Financial Times Deutschland, Handelsblatt, Welt am Sonntag) und Textchef der Berliner Medienagentur KircherBurkhardt.

* "Negotiation" (5. - 6. März 2010)

Welche Arten der Verhandlungsführung gibt es und welche Strategien und Techniken können in unterschiedlichen Situationen und Kulturen eingesetzt werden? Das Themengebiet Verhandlungsführung wird in diesem Kurs des Vollzeit-MBA-Programms nicht nur grundlegend theoretisch sondern vor allem auch durch Rollenspiele, Übungen und Fallstudien Diskussionen praxisnah behandelt. Dozent dieses Kurses ist Dr. Remigiusz Smolinski, Country Manager bei mobile.international.GmbH (eBay).

Die MBA-Programme an der HHL

Die von der HHL angebotenen MBA-Programme zählen zu den besten unabhängig entwickelten MBA-Programmen in Deutschland. Im Ranking der Financial Times (Dezember 2009) erreicht das Vollzeit-MBA-Programm der HHL Platz 1 in Deutschland und Platz 34 in Europa. Charakteristisch ist die Internationalität der Klassen: Der aktuelle Vollzeit-MBA der HHL vereint Studenten aus 15 Nationen. Start des berufsbegleitenden MBA-Studiengangs ist immer Mitte Januar, das Vollzeit-MBA-Programm startet jährlich Mitte September. Förderungen über den Europäischen Sozialfonds (ESF) von bis zu 80% der Studienkosten sind insbesondere für das berufsbegleitende MBA-Programm möglich. Weitere Informationen unter: www.hhl.de/mba / www.hhl.de/part-time-mba

Die Handelshochschule Leipzig (HHL) ist Deutschlands älteste betriebswirtschaftliche Hochschule und zählt heute zu den führenden Business Schools. Innerhalb der Ausbildung von leistungsfähigen und verantwortungsbewussten Führungspersönlichkeiten spielt neben der Internationalität die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. www.hhl.de

uniprotokolle > Nachrichten > Terminhinweis: Offene Vorlesungen an der Handelshochschule Leipzig (HHL)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/190351/">Terminhinweis: Offene Vorlesungen an der Handelshochschule Leipzig (HHL) </a>