Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Visionen für die "gute Stube" Berlins - Ausstellung im Rathaus Mitte

13.01.2010 - (idw) Beuth Hochschule für Technik Berlin

Von heute an stellen Architekturstudierende der Beuth Hochschule für Technik Berlin im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, ihre Arbeiten zu drei interessanten Themen vor: die Gestaltung von Berlins Mitte, eine neue Bibliothek im Wedding und das Leben rund um den Lützowplatz. Die Ausstellung ist bis zum 29. Januar zu sehen, der Eintritt ist frei. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8:00 bis 19:00 Uhr. 1. Wie entsteht eine Stadt und wie verändert sie sich! Erstsemester präsentieren ihre Modelle zu Berlins Mitte, der "guten Stube.

Schöne bzw. bedeutende Orte in der historischen Mitte Berlins wurden analysiert, gezeichnet und im Modell nachgebildet, dabei spielt der Alexanderplatz in seinen vielfältigen Entwicklungsphasen eine große Rolle. Aber auch die Zukunftsvision der Hochhauscity wird gezeigt. Dem Modellbau vorangegangen ist eine umfangreiche Erkundung des Stadtteils.
Ein großes Puzzle von Berlins Mitte macht die Entwicklung der letzten 100 Jahre nachvollziehbar.

2. Eine neue Bibliothek im Herzen des Wedding:
Studierende aus dem 4. Semester präsentieren ihre Visionen.

Im Zentrum des Bezirks Mitte, auf dem Weddinger Rathausplatz, soll eine neue Zentralbibliothek errichtet werden. Die ersten Entwurfsideen können aber schon jetzt bestaunt werden. Im Rahmen der Ausstellung werden ihre Visionen gezeigt. Entworfen wurden bürgernahe Gebäude, die den Rathausplatz beleben werden. Das neue Zentrum soll Jung und Alt zum Lesen oder zum wissenschaftlichen Arbeiten einladen.
Der unter Denkmalschutz stehende ehemalige BVV-Saal, gebaut um die "gläserne Demokratie" zu dokumentieren, soll in die Bibliothek integriert werden. Entstanden sind verschiedene neue Plätze mit hohen Aufenthaltsqualitäten und durchlässigen Verbindungen zwischen Leopoldplatz und Beuth Hochschule.

3. Leben in der Stadt: Der Lützowplatz - ein Ort zum Wohnen.

Das Thema der 80er Jahre "Wohnen in der Stadt" wurde von den Master-
Studierenden wieder aufgenommen. Sie zeigen, dass es auch nach heutigen Vorstellungen möglich ist an prägnanten Standorten - wie dem Lützowplatz - hochwertiges Wohnen, verknüpft mit Einzelhandel und Dienstleistung, darzustellen. Dabei wurde den Studierenden eine größere Freiheit im Planungsprozess eingeräumt, als der derzeitige Bebauungsplan es festschreibt. Entstanden sind dadurch innovative Ideen.

Kontakt und weitere Informationen direkt bei Prof. Dipl.-Arch. Dorothee Dubrau, E-Mail: dorothee@dubrau.eu

uniprotokolle > Nachrichten > Visionen für die "gute Stube" Berlins - Ausstellung im Rathaus Mitte
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/190564/">Visionen für die "gute Stube" Berlins - Ausstellung im Rathaus Mitte </a>