Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 30. Oktober 2014 

Nachfrist zur Einschreibung zum Studium an der Fernuniversität Hagen bis zum 15. Februar 2010

14.01.2010 - (idw) Universität des Saarlandes

Interessenten an einem Fernstudium haben noch bis zum 15. Februar die Gelegenheit, sich für das Sommersemester 2010 im Fernstudienzentrum der Universität des Saarlandes verspätet zu immatrikulieren. Die verspätete Immatrikulation ist mit einer Verwaltungsgebühr von 25 Euro verbunden. Dies gilt für alle Bachelor-, Master- und Zusatzstudiengänge. Das Studienangebot der Fernuniversität Hagen umfasst die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Rechtswissenschaften sowie Kultur- und Sozialwissenschaften.

Ein Studium an der Fernuniversität Hagen erfordert unterschiedliche Studienvoraussetzungen. Ein Akademiestudium ist ohne Hochschulzugangsberechtigung möglich und eignet sich für die persönliche Weiterbildung. Hier können einzelne Kurse aus dem Studienprogramm ausgewählt werden.

Die Fernuniversität Hagen erhebt keine Studiengebühren.
Es gibt außerdem keine Hochschulzugangsbeschränkung.

Weitere Informationen erhalten Sie im Fernstudienzentrum der Universität des Saarlandes:
Geb. A4 2, Zi. 2.13
66123 Saarbrücken
Tel: 0681/302-2063
Fax: 0681/302-4666
Email: fsz@mx.uni-saarland.de
www.uni-saarland.de/fernstudienzentrum

uniprotokolle > Nachrichten > Nachfrist zur Einschreibung zum Studium an der Fernuniversität Hagen bis zum 15. Februar 2010
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/190595/">Nachfrist zur Einschreibung zum Studium an der Fernuniversität Hagen bis zum 15. Februar 2010 </a>