Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Handel kommt von handeln

24.06.2003 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Beim 3. Wittener Handelstag geht es um die Frage, mit welchen Strategien sich der Handel neue Käuferschichten erschließt

"Neue Methoden der Kundengewinnung" - in Krisen-Zeiten sind vor allem im Handel andere Konzepte gefragt. Denn der Kunde gleicht heute immer mehr einem Chamäleon: Meint man ihn erkannt zu haben, hat er sein Verhalten schon wieder geändert. Der

3. Wittener Handelstag, Dienstag, 24. Juni 2003 an der Universität Witten/Herdecke, Großer Hörsaal, Alfred Herrhausen-Straße 50, 58448 Witten

bietet hier neue Einsichten. Radikales Umdenken ist nötig, wenn es darum geht, Kunden in Zukunft zu binden oder gar neue Käuferschichten zu erschließen.
Dabei kann auch die Wissenschaft neue Anstöße geben, wie die Referenten des Handelstages zeigen: Dr. Simonetta Carbonaro von der Domus Academy in Mailand ist eine anerkannte europäische Expertin auf dem Gebiet neuer Marketingstrategien. Ihr Vortrag trägt den Titel: "Romantik-Marketing. Auf dem Weg zu einer neuen Kultur des Konsums". Auch der zweite Referent, Dr. Bernd W. Wirtz, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Witten/Herdecke, ist viel gefragter Spezialist auf den Gebieten eines Strategischen Managements. Sein Vortragsthema: "Multi Channel Management".
Anlässlich des Wittener Handelstag wird in diesem Jahr zum achten Mal der POCO-Preis für Handelsforschung verliehen, den die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft zusammen mit Peter Pohlmann, Geschäftsführender Gesellschafter der POCO-Einrichtungsmärkte, vergibt. Er soll die Forschung zu Handelsfragen fördern.


Kontakt: Wirtschaftsfakultät, Frau Hooß, Tel.: 02302/926-584
uniprotokolle > Nachrichten > Handel kommt von handeln

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/19101/">Handel kommt von handeln </a>