Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Europa-Universität Viadrina im Finale des deutschlandweiten Wettbewerbs "Internationale Hochschule"

26.01.2010 - (idw) Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) steht im Finale des erstmals vom Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) und dem Stifterverband für die deutsche Wissenschaft deutschlandweit ausgeschriebenen Wettbewerbs "Internationale Hochschule". Damit gehört die 1991 als Brückenuniversität zwischen West- und Osteuropa gegründete Hochschule zu den fünf internationalsten Universitäten Deutschlands.

Besonderer Würdigung wert befanden die Gutachter die hervorragenden Erfolge in der Studierendenmobilität der Viadrina und ihren einmaligen Fokus auf Osteuropa.

Als einzige Universität in Deutschland hat die Viadrina die von der EU geforderten Vorgaben in der Studierendenmobilität von 50 Prozent Studierenden erreicht, ja sogar mit 54 Prozent übertroffen und steht in den DAAD-Rankings der Hochschulen an zweiter Stelle, was die Outgoing-Studierenden im Verhältnis zur Gesamtzahl der Studierenden angeht.

Im Jahr 2008 beheimatete die insgesamt damals rund 5.000 Immatrikulierte zählende Viadrina 230 Gaststudenten aus über 40 Ländern, von Argentinien über die Türkei bis Russland. Im gleichen Jahr absolvierten etwa 400 Studierende der Europa-Universität erfolgreich ein Auslandssemester, das integraler Bestandteil der meisten an der Viadrina angebotenen Studiengänge ist.

Ermöglicht wird dieser rege Studierendenaustausch durch das Herz der Internationalisierung, die zahlreichen Hochschulkooperationen. Sie werden kontinuierlich erweitert und bilden heute mit rund 200 Partnerinstitutionen, davon 146 im Rahmen von Erasmus, ein beeindruckendes Netzwerk. Das ausgeprägte internationale Profil der Universität spiegelt sich auch darin wider, dass von den im Wintersemester 2009/2010 rund 6.000 Studierenden etwa ein Viertel aus dem Ausland kommt.

Insgesamt sind an der Viadrina zur Zeit Studierende aus rund 80 Ländern immatrikuliert. Bundesweit belegt die Viadrina damit einen Spitzenplatz und liegt deutlich über dem brandenburgischen Durchschnitt von 11,6 Prozent.

Bereits im letzten Jahr wurde die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) für ihre Leistungen im ERASMUS-Programm und die ihr einmalige Atmosphäre internationalen Lernens, Arbeitens und Forschens mit dem europäischen Qualitätssiegel "E-Quality 2008" ausgezeichnet.

uniprotokolle > Nachrichten > Europa-Universität Viadrina im Finale des deutschlandweiten Wettbewerbs "Internationale Hochschule"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/191248/">Europa-Universität Viadrina im Finale des deutschlandweiten Wettbewerbs "Internationale Hochschule" </a>