Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

Ehemaliger Staatspräsident von Malta zu Gast in der Universität Bonn

27.01.2010 - (idw) Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Der ehemalige Staatspräsident von Malta, Professor Guido de Marco, spricht am Dienstag, 2. Februar, in der Universität Bonn über die Rolle der Europäischen Union im Mittelmeerraum. Er eröffnet einen Workshop für internationale Studenten der Universitäten Bonn und Malta, darunter auch angehende Diplomaten aus dem arabischen Raum. Ein weiterer Redebeitrag kommt vom Staatsminister im Auswärtigen Amt, Dr. Werner Hoyer. Organisiert wird die Veranstaltung vom Zentrum für Europäische Integrationsforschung (ZEI) der Universität Bonn und der Mediterranean Academy of Diplomatic Studies (MEDAC) der Universität von Malta.

Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr. Die Medien sind dazu herzlich eingeladen. Anmeldungen nimmt Tabea Leibbrand, ZEI, unter E-Mail t.leibbrand@uni-bonn.de und Telefon 0228/73-1899 entgegen.
Weitere Informationen: http://www.zei.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ehemaliger Staatspräsident von Malta zu Gast in der Universität Bonn
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/191315/">Ehemaliger Staatspräsident von Malta zu Gast in der Universität Bonn </a>