Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 20. November 2014 

Bilderwelten-Tools auf CeBIT

16.02.2010 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Automatische Einblendungen von Produkten in Fotos vorgestellt. Mit dem Projekt "Produktplanung in Bilderwelten" ist die Fachhochschule Erfurt auf der diesjährigen CeBIT 2010 in Hannover vertreten. In Halle 9, Stand D04, präsentiert die Fachrichtung Angewandte Informatik der Fakultät Gebäudetechnik und Informatik unter Leitung von Prof. Dr. Paul Grimm ihre Bilderwelten-Tools am Gemeinschaftsstand "Forschung für die Zukunft".

Dank der von dem Wissenschaftlerteam entwickelten Werkzeuge lassen sich fotorealistische und vor allem automatische Einblendungen von Produkten in Fotos oder Bilderwelten realisieren. Zum Beispiel bei der Einrichtungsplanung: Die Nutzer können die Wunschprodukte (Möbel) auswählen und in ein Foto, etwa von der leeren Wohnung, einpassen. Dabei werden die Produkte so realistisch "eingebaut", dass Beleuchtungsverhältnisse oder Überdeckungen beachtet werden. Auf diese Weise kommen die Farben, Formen und Materialoberflächen voll zur Geltung. Die genutzten Fotos, egal ob vom Handy oder der digitalen Kamera, werden von "Bilderwelten" in einer räumlichen, interaktiv erlebbaren Umgebung angeordnet, ohne umständlich per herkömmlicher Bildbearbeitung Schritt für Schritt arbeiten zu müssen. Das Ergebnis bezeichnen die Wissenschaftler um Professor Grimm als "faszinierende Zukunft der Fotos".

Kontakt:
Prof. Dr. Paul Grimm, Tel. 0361-6700-970, gdv@fh-erfurt.de,
http://www.ai.fh-erfurt.de/grimm

uniprotokolle > Nachrichten > Bilderwelten-Tools auf CeBIT
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/192300/">Bilderwelten-Tools auf CeBIT </a>