Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Vorsitzender des Wissenschaftsrates zur Identität der deutschen Universität

18.02.2010 - (idw) Internationale Bodensee-Hochschule

Der Vorsitzenden des Wissenschaftsrates, Professor Dr. Peter Strohschneider, ist am Mittwoch, 24. Februar, 19 Uhr zu Besuch an der Zeppelin University Friedrichshafen, um mit der Öffentlichkeit über die Identität der deutschen Universität zu diskutieren. Gäste aus der internationalen Bodenseeregion sind eingeladen, ihre Erfahrungen und Impulse zur Hochschulentwicklung einzubringen. Die Veranstaltung ist der Beitrag der Zeppelin University (ZU) zur Reihe "MenschenWissenschaftZukunft" anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Internationale Bodensee-Hochschule IBH. Die ZU gehört diesem Hochschulverbund rund um den Bodensee seit vergangenem Jahr an.

Mit insgesamt 16 Veranstaltungen zwischen Friedrichshafen und St. Gallen, Dornbirn und Zürich geht es in der Reihe "MenschenWissenschaftZukunft" um die Fragen, was Hochschulen gemeinsam bewirken können, welche Vorteile die Zusammenarbeit über Ländergrenzen hat, welche zusätzlichen Chancen die Menschen der Region haben und wovon die Wirtschaft profitiert, um auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet zu sein. Auf diese Fragen will die IBH in ihrem Jubiläumsjahr in unterschiedlicher Weise eine Antwort geben.

Professor Strohschneider berät in seinem Amt als Vorsitzender des Wissenschaftsrates seit vier Jahren die deutsche Bundesregierung in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Wissenschaft und Forschung. Strohschneider, geboren 1955 in Stuttgart, studierte nach dem Abitur von 1975 bis 1982 Germanistik, Geschichte, Rechtswissenschaften, Soziologie und Politologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und wurde dort 1984 promoviert. Seine Habilitation erfolgte 1991. Im Jahr 1992 erhielt Strohschneider einen Ruf als Lehrstuhl-Vertreter an die Technische Universität (TU) Dresden, ein Jahr später wurde er dort zum Universitätsprofessor ernannt, von 1997 bis 2000 war er Dekan. Danach kehrte er als Professor für Germanistische Mediävistik zurück an die LMU nach München. 2006 wählte der Wissenschaftsrat den Mittelalter-Philologen zu seinem neuen Vorsitzenden.

Anmeldungen zu der Veranstaltung mit Peter Strohschneider unter
www.zeppelin-university.de/veranstaltungen.
Der Besuch ist kostenlos.

Mittwoch, 24. Februar, 19 Uhr
Friedrichhafen, Zeppelin University
Campus am Seemooser Horn, Kolon LZ 2

Weitere Informationen zum IBH-Jubiläum unter www.bodenseehochschule.org/jubilaeum
Weitere Informationen: http://www.bodenseehochschule.org/jubilaeum http://www.zeppelin-university.de/veranstaltungen.
uniprotokolle > Nachrichten > Vorsitzender des Wissenschaftsrates zur Identität der deutschen Universität
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/192424/">Vorsitzender des Wissenschaftsrates zur Identität der deutschen Universität </a>