Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Mecklenburg-Vorpommern fördert Spitzenforschung

26.02.2010 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Die Universität Greifswald beauftragt die TuTech Innovation GmbH in Hamburg mit dem Aufbau einer Drittmittelagentur für die Hochschulen und Forschungseinrichtungen Mecklenburg-Vorpommerns. Ziel dieser neuen Agentur ist, Forschungsleistungen aus dem Land zu vermarkten sowie Forscher und Forschungsreferenten in der Akquise von Geldern sowie dem Management von Projekten zu schulen. Eine wesentliche Kernaufgabe wird die Identifizierung von Spitzenforschungsgruppen sein. Es ist geplant, diese Gruppen aktiv dabei zu unterstützen, internationale Kontakte aufzubauen und große Verbundforschungsvorhaben ins Land zu holen.

Die TuTech Innovation GmbH hat langjährige Erfahrung in der Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung, in der Akquise von Forschungsmitteln, der erfolgreichen Abwicklung von Projekten und der wirtschaftlichen Verwertung der Ergebnisse. Sie gilt als eine der renommiertesten deutschen Einrichtungen im Bereich des Technologietransfers.

Mecklenburg-Vorpommern als strukturschwache Region wird auf diese Expertise in den kommenden zwei Jahren zurückgreifen, um das Potenzial der Spitzenforschung des Landes stärker auszuschöpfen und dadurch den Rückstand gegenüber anderen Bundesländern aufzuholen. Finanziert wird die Agentur durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF. Die Koordination liegt beim Zentrum für Forschungsförderung (ZFF) der Universität Greifswald.

Das Projekt wurde jetzt vor Vertretern der Hochschulen und Forschungseinrichtungen des Landes sowie des Bildungsministeriums im Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie Greifswald vorgestellt.

Ansprechpartner an der Universität Greifswald
Dr. Stefan Seiberling
Zentrum für Forschungsförderung (ZFF)
Domstraße 11, 17487 Greifswald
Telefon 03834 86-1174
Telefax 03834 86-1151
Mobil 0175 5850711
stefan.seiberling@uni-greifswald.de
Weitere Informationen: http://www.tutech.de - TuTech Innovation GmbH http://www.uni-greifswald.de/forschen/zff.html - Zentrum für Forschungsförderung
uniprotokolle > Nachrichten > Mecklenburg-Vorpommern fördert Spitzenforschung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/192880/">Mecklenburg-Vorpommern fördert Spitzenforschung </a>