Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. September 2014 

Anmeldestart für die International Biomass Conference (IBC Leipzig)

09.03.2010 - (idw) Deutsches BiomasseForschungsZentrum

Unter dem Titel "Aspekte einer europäischen Biomethanstrategie" findet am 4. und 5. Mai 2010 im Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig die erste vom Deutschen BiomasseForschungsZentrum (DBFZ) organisierte International Biomass Conference (IBC 2010) statt. Dafür wurde ein facetten- und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: 36 Referenten beleuchten bei der zweitägigen Konferenz Aspekte der Biomassebereitstellung, der Anlagentechnik und der Gesamtkonzepte einschließlich vorliegender Erfahrungen jeweils für die bio-chemische und die thermo-chemische Umwandlung. Abgerundet wird dieser umfassende Überblick durch Statements zu den politischen Zielvorgaben und einem Ausblick über die mögliche Rolle von Biomethan im Energiesystem. Darüber hinaus sind eine Posterausstellung, ein Abendempfang und auch eine Begleitung durch die Dauerausstellung des Zeitgeschichtlichen Forums Teil des Programms.
Die Teilnahmegebühr beträgt 450 (Studenten zahlen 350 ). Interessierte können sich auf der Homepage http://www.ibc-leipzig.de anmelden. Dort findet man neben weiterführenden Informationen auch das detaillierte Programm.

Zum Hintergrund
Mit einem jährlichen Verbrauch von ca. 100 Mrd. m3 ist die Bundesrepublik Deutschland der weltweit drittgrößte Erdgasverbraucher. Und der Verbrauch an Erdgas steigt auch in Deutschland nach wie vor an. Gleichzeitig geht die inländische Förderung zurück und die politisch motivierten Lieferunterbrechungen bei der Erdgasversorgung Westeuropas in den letzten Jahren haben immer wieder die Frage nach der Sicherheit der Versorgung aufgeworfen. Hinzu kommt die energie- und umweltpolitische Diskussion um den anthropogenen Treibhauseffekt. Deshalb gewinnt die Frage zunehmend an Bedeutung, inwieweit eine Erzeugung von Methan in Erdgasqualität aus Biomasse zur klimaneutralen, sicheren und kostengünstigen Energieversorgung beitragen kann - und zwar im Wärme-, im Strom- und vor allem im Kraftstoffmarkt. Dieses sogenannte Biomethan - also ein Brenngas, das überwiegend aus Methan besteht und in Erdgasqualität vorliegt - kann durch eine thermo-chemische und eine bio-chemische Umwandlung unterschiedlichster Biomassestoffströme gewonnen werden.
Ziel der Konferenz ist es vor diesem Hintergrund, auf diesem Gebiet den Stand von Forschung und Entwicklung einerseits sowie der praktischen Umsetzung andererseits darzustellen und zu diskutieren. Damit soll zu einem besseren Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, Politik und Administration, Produzenten und Konsumenten sowie der land- und forstwirtschaftlichen Primärproduktion und der Energiewirtschaft beigetragen werden. Deshalb werden nicht nur technische und systemtechnische, sondern auch ökonomische und ökologische Aspekte sowohl der eigentlichen Konversionsanlage als auch des Gesamtsystems "Biomethanerzeugung, -einspeisung und -nutzung" vertieft diskutiert.

uniprotokolle > Nachrichten > Anmeldestart für die International Biomass Conference (IBC Leipzig)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/193558/">Anmeldestart für die International Biomass Conference (IBC Leipzig) </a>