Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Infotag und GMAT-Seminar an der Handelshochschule Leipzig (HHL) am 19./20. März 2010

10.03.2010 - (idw) Handelshochschule Leipzig

Am Freitag, dem 19. März 2010 öffnet die HHL ab 9 Uhr wieder ihre Türen zum Infotag. Die ganztägige Informationsveranstaltung bietet Interessierten einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Studienprogramme sowie die anspruchsvollen Lehrinhalte der HHL. Professoren, Mitarbeiter und Studierende stehen für Informationen rund um das MBA- und das M.Sc.-Studium sowie das Promotionsprogramm zur Verfügung und beantworten Fragen zur Bewerbung, Finanzierung und zu den Studieninhalten. Neben Präsentationen der Programme können die Gäste an offenen Vorlesungen teilnehmen, die optimal ausgestatteten Räume wie Computerpools, Bibliothek und Seminarräume besichtigen und mit Studierenden über ihre persönlichen Erfahrungen an der HHL sprechen.

Zum Thema "Karriereperspektiven mit M.Sc. & MBA" diskutieren HHL-Alumni und die Leiterin des Career Service an der HHL.

Ein Stadtrundgang durch Leipzig soll den Gästen Lust auf Stadt und Leute machen.

Von 18 bis 19 Uhr gibt es zudem Informationen rund um das neue berufsbegleitende M.Sc.-Programm an der HHL, das ab Januar 2011 startet.

Am Samstag, dem 20. März 2010 haben Interessenten und Bewerber die Möglichkeit, an einem Intensivtraining zum GMAT (Graduate Management Admission Test) teilzunehmen. Dieser Test ist eine wichtige Zugangsvoraussetzung für ein Studium an der HHL. Im Seminar werden die Techniken des englischsprachigen, computerbasierten Tests vermittelt, um eine optimale Punktzahl zu erzielen.

Die HHL verlost zum Infotag ein exklusives Erlebsniswochenende mit u.a. Besuch der Buchmesse in Leipzig.

Informationen und Anmeldung zu den Veranstaltungen und dem Gewinnspiel: www.hhl.de/infotag

Handelshochschule Leipzig (HHL)

Die HHL, 1898 als Handelshochschule Leipzig entstanden und 1992 neu gegründet, ist Deutschlands älteste betriebswirtschaftliche Hochschule und zählt heute zu den führenden Business Schools. Die HHL ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht. Neben der Internationalität spielt an der HHL die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Darüber hinaus ist es das erklärte Ziel der HHL, durch einen "Integrated Management"-Ansatz leistungsfähige, verantwortungsbewusste und unternehmerisch denkende Führungspersönlichkeiten auszubilden. Die HHL bietet den 18-monatigen Master-Studiengang in Management (M.Sc.) an. Darüber hinaus kann an der HHL der 18-monatige (bzw. 24-monatige berufsbegleitende) Master-Studiengang in General Management (MBA) belegt werden. Ein dreijähriges Promotionsprogramm, das auch berufsbegleitend absolviert werden kann, rundet das Studienangebot der HHL ab. Mit der HHL-Tochtergesellschaft HHL Executive GmbH werden firmenspezifische und offene Weiterbildungsprogramme für Führungskräfte angeboten. Im April 2004 erhielt die Hochschule die Akkreditierung durch AACSB International und hat diese als erste deutsche private Hochschule im April 2009 durch eine Reakkreditierung bestätigen können. Weitere Informationen: www.hhl.de
Weitere Informationen: http://www.hhl.de/infotag
uniprotokolle > Nachrichten > Infotag und GMAT-Seminar an der Handelshochschule Leipzig (HHL) am 19./20. März 2010
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/193591/">Infotag und GMAT-Seminar an der Handelshochschule Leipzig (HHL) am 19./20. März 2010 </a>