Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

KiMo und CHILT auf der didacta - Gesundheitsförderung in Kindergarten und Schule

15.03.2010 - (idw) Deutsche Sporthochschule Köln

Gemeinsame Presseinformation des Kölner Bündnisses für gesunde Lebenswelten und der Deutschen Sporthochschule Köln mit den Praxisprojekten "KiMo (Kindergarten mobil)" und "CHILT (schulische Gesundheitsförderung)" auf der "didacta 2010" in Köln Immer mehr Kinder und Jugendliche in Deutschland sind übergewichtig und adipös (= extrem übergewichtig); aktuell ist von etwa 2 Mio. Betroffenen auszugehen. Neben einer familiären Veranlagung sind insbesondere Bewegungsmangel und eine hochkalorische Ernährung hierfür verantwortlich. Im Hinblick auf die erheblichen negativen gesundheitlichen Folgen, wie z.B. Alterszucker bereits im Jugendalter, sind frühzeitige Gegenmaßnahmen dringend erforderlich.
Das Kölner Bündnis für gesunde Lebenswelten präsentiert am 20. März auf Europas größter Bildungsmesse, der "didacta" in Köln, ausgewiesene Praxisprojekte der Deutschen Sporthochschule Köln auf dem Gemeinschaftsstand der Stadt Köln und der Lernenden Region Netzwerk Köln e.V.

KiMo - Kindergarten Mobil (www.kindergarten-mobil.de) ist ein präventives Gesundheitsprojekt, das im Setting Kindergarten ansetzt. Die Ergebnisse einer Fitnessolympiade für 3- bis 6-Jährige wurden mit ausgewählten Kernbotschaften eines gesunden Lebensstils (Wasser trinken, Medienzeit reglementieren, täglich 60 oder besser 120 min bewegen) verknüpft und den Eltern im Rahmen eines Informationsabends vorgestellt. Knapp 700 teilnehmende Kinder sowie die Senkung des Bodymassindex (BMI) im Vergleich zur Kontrollgruppe bereits nach etwa 6 Monaten machen den Erfolg des Präventionsprojekts deutlich. CHILT (www.chilt.de), ein schulbasiertes Programm zur Gesundheitsförderung, zielt auf eine positive Beeinflussung des Lebensstils im Hinblick auf Ernährung, Bewegung, Freizeitaktivitäten etc. Nach vier Jahren zeigte sich in den Schulen, die das Programm regelmäßig durchführten, ein geringerer Anstieg des BMI. Beide Projekte verdeutlichen, dass effektive Gegenmaßnahmen möglich sind.

Mehr theoretische und praxisorientierte Infos zum Thema erhalten Sie bei den Vorträgen von Dr. Christine Graf sowie Daniel Klein am Samstag, 20. März (10:30-11:20 Uhr). Das CHILT Team ist auf dem Gemeinschaftsstand der Stadt Köln und der Lernenden Region Netzwerk Köln e.V. in Halle 07.1 Stand A028 B029 vertreten. Sie haben dabei auch die Möglichkeit, sich über weitere Praxisprojekte und Themen rund um das Kölner Bündnis für gesunde Lebenswelten zu informieren.
Weitere Informationen: http://www.kindergarten-mobil.de http://www.chilt.de
uniprotokolle > Nachrichten > KiMo und CHILT auf der didacta - Gesundheitsförderung in Kindergarten und Schule
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/193834/">KiMo und CHILT auf der didacta - Gesundheitsförderung in Kindergarten und Schule </a>