Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Leben im Meer - Marine Biodiversität

15.03.2010 - (idw) Konsortium Deutsche Meeresforschung (KDM)

Parlamentarischer Abend "Leben im Meer - Marine Biodiversität" am 18.
März 2010 um 18 Uhr im Berliner WissenschaftsForum am Gendarmenmarkt

Der Ozean beherbergt eine enorme Vielfalt des Lebens, von dem wir erst
einen Bruchteil kennen. Der globale Wandel betrifft auch die Lebensräume
des Ozeans - Erwärmung, Versauerung und Überfischung bedrohen viele
Arten, einige davon drohen zu verschwinden, bevor wir sie kennengelernt
haben. Zum aktuellen Thema "Leben im Meer - Marine Biodiversität"
veranstalten
das Konsortium Deutsche Meeresforschung und die Senatskommission für
Ozeanographie der Deutschen Forschungsgemeinschaft am 18. März 2010
einen Parlamentarischen Abend im WissenschaftsForum am Gendarmenmarkt in
Berlin.

Nach Grußworten von Staatssekretär Rachel, Bundesministerium für Bildung
und Forschung und Prof. Kleiner, Präsident der Deutschen
Forschungsgemeinschaft, wird eine neue Informationsbroschüre zur Zukunft
der Lebensvielfalt im Meer vorgestellt. Dazu berichten Experten von der
Erforschung des Ozeans, von Problemen mit invasiven Arten und dem
Klimawandel, wie auch von neuen Methoden zur Beschleunigung der
Entdeckung von Vielfalt.
Ihr Kommen haben zugesagt Abgeordnete des Bundestages, Repräsentanten
der Ministerien des Bundes und der Länder mit Interessen im marinen und
maritimen Bereich, und auch Vertreter von Nichtregierungsorganisationen.

Die Marine Biodiversitätsforschung ist eins der dynamischsten Felder der
Umweltforschung. Als Teil der Erdbeobachtung braucht sie eine aufwändige
Infrastruktur - von Forschungsschiffen und Tauchrobotern über gut
ausgerüstete Experimentieranlagen bis zur Satellitenfernerkundung.

Vor dem Hintergrund des globalen Wandels und auch des Nutzens für die
Gesellschaft müssen auch weitgehend unerforschte Lebensräume, wie die
Tiefsee besser verstanden werden. Die Zukunft der Korallenriffe und der
Polarregionen stehen ebenso im Zentrum der Untersuchungen deutscher
Meeresforscher, wie die Auswirkung der Fischerei auf die biologische
Vielfalt.

Diese Veranstaltung im Internationalen Jahr der Biodiversität 2010 gibt
Gelegenheit, mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus
zahlreichen deutschen Forschungsinstituten dringende Fragen zur Zukunft
der Meere zu diskutieren.

Kontakt:
Dr. Rolf Peinert
Konsortium Deutsche Meeresforschung
German Marine Research Consortium

Markgrafenstrasse 37
D-10117 Berlin - Germany
tel +49 (0)30 20074790
fax +49 (0)30 20074792
mobil 0151-15596142
peinert@deutsche-meeresforschung.de
www.deutsche-meeresforschung.de
Weitere Informationen: http://www.deutsche-meeresforschung.de
uniprotokolle > Nachrichten > Leben im Meer - Marine Biodiversität
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/193912/">Leben im Meer - Marine Biodiversität </a>