Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Einladung zum Symposium Harold Prince and the Musical Theatre

27.06.2003 - (idw) Technische Universität Berlin

Einladung zum Symposium Harold Prince and the Musical Theatre vom 4. bis 6. Juli 2003 in der Neuköllner Oper

Die Inszenierung des berühmtesten Berlin-Musicals am Broadway war einer seiner größten Erfolge: 37 Jahre nach der Uraufführung von Cabaret kommt mit Harold Prince der laut "New York Times" innovativste Regisseur und Produzent des Broadway Musicals nach Berlin an die Neuköllner Oper, der damit einer Einladung der Gesellschaft für unterhaltende Bühnenkunst (GUBK) folgt.
Diese veranstaltet in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin und der Neuköllner Oper ein dreitägiges Symposium mit dem Titel "Harold Prince and the Musical Theatre".
An der TU Berlin beschäftigen sich Prof. Dr. Armin Geraths, Fachgebiet Englische und Amerikanische Literatur und Prof. Dr. Christian Martin Schmidt, Fachgebiet Musikgeschichte mit dem Thema Musical. Im vergangenen Jahr veröffentlichten sie ein umfangreiches, fächerübergreifendes Werk mit dem Titel "Musical. Das unterhaltende Genre" (Laaber Verlag 2002). Aufgrund der Initiative der beiden TU-Professoren konnte Harold Prince für einen Besuch in Berlin gewonnen werden.

Wir möchten Sie hiermit zu dem Symposium einladen. (Konferenzsprache: Englisch)

Zeit: von Freitag, den 4. Juni bis Sonntag, den 6. Juni 2003
Beginn am 4. Juni um 14.00 Uhr

Ort: Neuköllner Oper, Karl-Marx-Straße 131, 12043 Berlin

Die interessierte Öffentlichkeit kann an dem Symposium teilnehmen. Die Eintrittskarte kostet 20 Euro. Es wäre nett, wenn Sie in Ihrem Medium auf die Veranstaltung hinweisen könnten.

Folgende Vorträge und Diskussionen zu den Arbeiten von Harold Prince bilden die Klammer des Symposiums:

- Harold Prince and the American Musical Theatre (Prof. Dr. Foster Hirsch). Im Rahmen eines Gesprächs gibt Harold Prince Auskunft über seine Person, seine Arbeit und über aktuelle Projekte.
- The British Connection, Harold Prince and Andrew Lloyd Webber (Prof. Dr. Armin Geraths, TU Berlin)
- Harold Prince and Stephen Sondheim, Musicals for Grown-Ups (Rüdiger Bering)
- Harold Prince gives Brecht`s and Weill`s ideas of theatre in the American Musical new life (Dr. Thomas Siedhoff)
- From Cabaret to The Phantom of the Opera, Selected Musicals from Harold Prince in the German feature pages (Dr. Wolfgang Jansen)
- Harold Prince and his influence on the international Musical (Panel discussion)

Weitere Informationen und Reservierung der Pressekarten bei: Thomas Altenhof, Neuköllner Oper, Tel.: 030/688907-12/-13, Mail: info@neukoellneroper.de.
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zum Symposium Harold Prince and the Musical Theatre

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/19394/">Einladung zum Symposium Harold Prince and the Musical Theatre </a>