Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 30. Oktober 2014 

UN zeichnet BIBB-Ausstellung zu nachhaltiger Entwicklung als offizielles Dekade-Projekt aus

17.03.2010 - (idw) Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Hohe Anerkennung für das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB): Die Jury des Nationalkomitees der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" hat die Wanderausstellung "Nachwachsende Perspektiven - Berufe in der Wald- und Holzwirtschaft" als offizielles deutsches Dekade-Projekt ausgezeichnet. Das Dekade-Logo, einschließlich Fahne, Stempel und Urkunde, mit dem die Ausstellung ab jetzt werben darf, wird am heutigen Mittwoch um 12.00 Uhr während des UNESCO-Tages auf der Bildungsmesse "didacta" in Köln bei einem Festakt zwei Vertreterinnen des BIBB-Projektteams überreicht. Das Nationalkomitee verleiht diese Auszeichnung für jeweils zwei Jahre an Projekte und Initiativen, die "nachhaltiges Denken und Handeln vorbildlich vermitteln".
Die Ausstellung ist Teil des BIBB-Projekts "Berufsbildung für eine nachhaltige Wald- und Holzwirtschaft" und richtet sich vor allem an junge Erwachsene in der Berufsfindungsphase. Die Besucher können sich - auch interaktiv - über berufliche Tätigkeiten in der Wald-Holz-Wertschöpfungskette informieren und den Einfluss auf eine klima- und umweltgerechte, nachhaltige Entwicklung in der Wald- und Holzwirtschaft kennenlernen.

BIBB-Präsident Manfred Kremer würdigte die Auszeichnung als Qualitätsnachweis für die im BIBB geleistete Arbeit in einem gesellschaftspolitisch wichtigen Bereich. "Die Wanderausstellung zeigt auf beeindruckende Weise, dass und wie die berufliche Bildung einen bedeutenden Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung leistet. Sie macht die heimische Forst- und Holzwirtschaft, ihre Wertschöpfungsketten und die damit verknüpften Aus- und Weiterbildungsberufe sinnlich erlebbar." Die Branche berge zudem zahlreiche, zukunftsweisende Arbeitsfelder und Beschäftigungsmöglichkeiten. Dies sei, so Manfred Kremer, jungen Leuten oft nicht bewusst.

Vogelgezwitscher, Motorsägengeräusche und Wanderlieder sowie eine Panoramawand stimmen die Ausstellungsbesucher auch sinnlich auf die Themen Wald und Nachhaltigkeit ein. In zahlreichen Bildern, interaktiven Elementen und einfacher Sprache wird verdeutlicht, welche Verantwortung verschiedene Tätigkeitsfelder im Bereich Wald und Holz für nachhaltiges Wirtschaften übernehmen. Hierbei fließen neueste Ergebnisse aus dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Schwerpunkt "Nachhaltige Waldwirtschaft" ein. Besucher können zum Beispiel selbst ihr Geschick als Förster im "Zukunftswald" beweisen. Berufseinsteiger erfahren, welche Verantwortung man im Beruf Landwirtschaftlich-technische/-r Assistent/-in für eine nachhaltige Waldwirtschaft übernehmen kann oder wie Forstmaschinenführer/-innen trotz schweren Gefährts Baumstämme auf umweltverträgliche Weise aus dem Wald schaffen können. Zahlreiche Ausbildungsberufe werden auf diese Weise präsentiert. Die handliche und flexibel einsetzbare Ausstellung ist fast ausschließlich aus Holz gebaut. Das jetzt ausgezeichnete BIBB-Projekt läuft seit 2005 im Auftrag und mit finanzieller Unterstützung des BMBF.

Zum Hintergrund: Innerhalb der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE), die noch bis 2014 andauert, werden offizielle Dekade-Projekte ausgezeichnet. Sie werden in einer Datenbank unter http://www.dekade.org/datenbank beziehungsweise http://www.bne-portal.de/dekade-projekte mit einer Kurzbeschreibung und einem Foto dargestellt. Herausgeber der Datenbank ist die Arbeitsstelle beim Vorsitzenden des Nationalkomitees in Berlin. Das BNE-Portal stammt von der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. in Bonn, die auch das Nationalkomitee berufen hat.


Die BIBB-Wanderausstellung wurde unter anderem bereits auf der "Grünen Woche" und der "bautec" in Berlin präsentiert. Weitere Tourdaten und Informationen finden Sie unter http://www.bibb.de/nachhaltigkeit/ausstellung

Pressefotos unter http://www.bibb.de/pressefotos

Ansprechpartnerin im BIBB: Anne Roth, Tel. 0228/107-2528, E-Mail: anne.roth@bibb.de

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

uniprotokolle > Nachrichten > UN zeichnet BIBB-Ausstellung zu nachhaltiger Entwicklung als offizielles Dekade-Projekt aus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/194020/">UN zeichnet BIBB-Ausstellung zu nachhaltiger Entwicklung als offizielles Dekade-Projekt aus </a>