Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Masterstudiengang Musiktherapie stellt sich vor: Vortrag, Workshops und Konzert an der FH FFM

18.03.2010 - (idw) Fachhochschule Frankfurt am Main

Frankfurt/Main, 18. März 2010. Am 26. März 2010 findet an der Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) eine Informationsveranstaltung des Masterstudiengangs Musiktherapie statt: Methoden der Musiktherapie, Anwendungsgebiete, Einsatzorte und das Lehrangebot werden vorgestellt.

Die FH FFM bietet seit 2002 den berufsbegleitenden Masterstudiengang Musiktherapie an. Bereits fünf Generationen von Absolventen/-innen wurden seitdem in die Berufswelt entlassen. Musiktherapeuten arbeiten in psychosomatischen und psychiatrischen Kliniken, Rehabilitations- oder Altenpflege-Einrichtungen sowie in Präventionsprojekten an Schulen oder Jugendzentren.

Musiktherapeutin Ho-Hyung Cho-Schmidt hält den Eröffnungsvortrag "Das kann nur die Musiktherapie". Sie wird auf die Alleinstellungsmerkmale der Musiktherapie eingehen, die dieses Verfahren von anderen psychotherapeutischen Ansätzen unterscheidet. Die zehn Workshops werden unter anderen von Absolventen/-innen des Studiengangs geleitet; sie geben Einblick in ihre musiktherapeutische Praxis mit Trauma- (Angelika Stieß-Westermann) oder Tinnitus-Patienten (Elisabeth Schmitt). Auch Studierende stehen den Interessierten zum Informationsaustausch über das Musiktherapie-Studium zur Verfügung.

Wer die Dozenten des Studiengangs Musiktherapie kennen lernen möchte, findet sie in Workshops mit Beiträgen über Studienverlauf und -anforderungen (Eckhard Weymann), zur Entwicklung von Forschungskompetenz (Birgit Gaertner) oder auch zum "Sinn des Hörens" (M. Deuter) und zur "Musiktherapie mit Kindern und Jugendlichen" (E. Allermann).

Den künstlerisch-musikalischen Höhepunkt bildet das Duo "Martinique". An Akkordeon, Saxofonen und Klarinette spielt es Klezmer, Tango, französische und russische Walzer.

Termin: 26. März 2010, 16 Uhr bis 22 Uhr, Ort: FH FFM, Campus Nibelungenplatz/Kleiststraße, Gebäude 2, Raum 174
Kontakt: Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit, Eva Hahnenstein-Jacob, Telefon: 069/1533-2889 (vormittags), E-Mail: hahnenstein@fb4.fh-frankfurt.de, Internet: http://www.fh-frankfurt.de/musiktherapie

uniprotokolle > Nachrichten > Masterstudiengang Musiktherapie stellt sich vor: Vortrag, Workshops und Konzert an der FH FFM
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/194149/">Masterstudiengang Musiktherapie stellt sich vor: Vortrag, Workshops und Konzert an der FH FFM </a>