Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. April 2014 

Neuer Professor für Getriebetechnik und Maschinendynamik

22.03.2010 - (idw) Fachhochschule Jena

Berufung von Prof. Dr. Jörg-Henry Schwabe an den Fachbereich Maschinenbau der Fachhochschule Jena (22. März 2010) Mit Beginn des aktuellen Sommersemesters ist Prof. Dr.-Ing. Jörg-Henry Schwabe für die Fachgebiete Getriebetechnik und Maschinendynamik im Fachbereich Maschinenbau der Fachhochschule Jena berufen. Prof. Schwabe ist in Weimar geboren und aufgewachsen und lebt dort auch heute mit seiner Frau und zwei Töchtern.

Von 1988 bis 1993 studierte Prof. Dr. Schwabe Maschinenbau/Angewandte Mechanik an der Technischen Universität Chemnitz und schloss als Diplomingenieur ab. Von 1993 bis 2010 arbeitete er, anfangs als wissenschaftlicher Mitarbeiter, später als Forschungsbereichsleiter am Institut für Fertigteiltechnik und Fertigbau Weimar. Im Jahr 2002 promovierte er an der Technischen Universität Chemnitz zum Thema "Schwingungstechnische Auslegung von Betonrohrfertigern".

Das Tätigkeitsgebiet von Prof. Dr. Jörg-Henry Schwabe reicht von der Maschinendynamik bei Baustoffmaschinen, numerischen Simulation von Maschinen und Verarbeitungsprozessen, bis zur Lärm- und Schwingungsabwehr. Dabei sind ihm neben der numerischen Simulation auch die messtechnische Überprüfung von Modellen und die Umsetzung von technischen Entwicklungen wichtig. Seine fachlichen Kontakte reichen in viele europäische Länder, in die USA und Asien.

Kontakt: joerg-henry.schwabe@fh-jena.de
Weitere Informationen: http://www.fh-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Professor für Getriebetechnik und Maschinendynamik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/194286/">Neuer Professor für Getriebetechnik und Maschinendynamik </a>