Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

BEST EDITION 2010: Renommierter Musikeditionspreis geht an die Mendelssohn-Ausgabe der Sächsischen Akademie der Wissens

23.03.2010 - (idw) Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Bereits zum zweiten Mal erhält die Gesamtausgabe der Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig den begehrten Musikeditionspreis BEST EDITION des Deutschen Musikverleger-Verband e. V. (DMV). Nachdem 2006 der Editionsleiter, Prof. Dr. Christian Martin Schmidt, für die Herausgabe der Orgelwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy ausgezeichnet wurde, geht 2010 der Preis an Dr. Ralf Wehner, Arbeitsstellenleiter der Leipziger Mendelssohn-Forschungsstelle der Akademie. Nach mehr als fünfzehnjährigen Vorarbeiten und weltweiten Recherchen konnte Ralf Wehner im Jahr 2009 das erste thematisch-systematische Verzeichnis der musikalischen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy vorgelegen, das nun den BEST-EDITION-Preis in der Kategorie "Musikbücher" erhält.

In der Begründung der Jury heißt es: "Hervorzuheben ist die überragende wissenschaftliche Leistung, die in der Herausgabe des Mendelssohn-Werkverzeichnisses liegt - eine Pionierleistung im Range von Mozarts Köchelverzeichnis oder dem Bach-Werkverzeichnis. Erstmals werden die wichtigsten Informationen zu sämtlichen Werken in übersichtlicher und umfassender Form zugänglich. Das Mendelssohn-Werkverzeichnis wird ein unverzichtbares Standardwerk der Mendelssohn-Forschung werden."

Das Mendelssohn-Werkverzeichnis ist die von Musikforschung und Praxis lang erwartete erste wissenschaftliche Publikation überhaupt, die eine mit Notenbeispielen (Incipits) versehene Gesamtschau des gedruckten und ungedruckten Schaffens samt einer Auflistung des Quellenbestandes vorlegt. Statt der bisher bekannten 350 Werke listet das Verzeichnis nun 750 Kompositionen auf. Zum Vorschein kommt dabei ein überraschend neuer Blick auf den vermeintlich so bekannten Felix Mendelssohn Bartholdy.
Weltweit erfreut sich das neue Werkverzeichnis, erschienen beim Verlag Breitkopf & Härtel, bereits großer Beliebtheit. Die begehrten neuen MWV-Nummerierungen sind nun erstmalig auch online abrufbar unter http://www.saw-leipzig.de/mwv.
Weitere Informationen: http://www.saw-leipzig.de/presse/bildmaterial/mwv Bilder von Dr. Ralf Wehner (honorarfrei, bitte jeweils den Fotografen nennen) http://www.saw-leipzig.de/presse/bildmaterial/saechsische-akademie-der-wissensch... Bilder der Akademie (honorarfrei, bitte jeweils den Fotografen nennen) http://www.saw-leipzig.de/aktuelles/best-edition-2010 Weitere Informationen http://www.best-edition.de Weitere Informationen und Bildmaterial Anhang
Pressemitteilung und Hintergrundmaterial
uniprotokolle > Nachrichten > BEST EDITION 2010: Renommierter Musikeditionspreis geht an die Mendelssohn-Ausgabe der Sächsischen Akademie der Wissens
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/194412/">BEST EDITION 2010: Renommierter Musikeditionspreis geht an die Mendelssohn-Ausgabe der Sächsischen Akademie der Wissens </a>