Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

Neuer Professor für Elektrische Messtechnik und Optoelektronik

23.03.2010 - (idw) Fachhochschule Jena

Berufung von Prof. Dr. Alexander Richter an den Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der FH Jena (23. März 2010) Prof. Dr. Alexander Richter ist seit dem 1. März 2010 im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der FH Jena für die Gebiete Elektrische Messtechnik und Optoelektronik berufen.

Prof. Dr. Richter wuchs in Weimar auf und studierte von 1989 bis 1995 an der Technischen Hochschule Merseburg sowie an der Universität Hannover Physik. Nach dem Studium arbeitete er drei Jahre am Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie Berlin als Assistent im Bereich Nichtlineare Prozesse in Kondensierter Materie. Im Team um Prof. Thomas Elsässer beschäftigte er sich mit Optischer Nahfeldmikroskopie an Halbleiternanostrukturen und kombinierte diese Mikroskopietechnik mit der Ultrakurzzeitspektroskopie.

1998 erfolgte seine Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema "Optische Nahfeldmikroskopie an einzelnen GaAs-Halbleiternanostrukturen". Parallel zu seinen Aktivitäten in der Forschung studierte Prof. Dr. Richter Wirtschaftswissenschaften an der Fernuniversität Hagen.

Von 1999 bis 2010 war er für die Siemens AG, München, und später für die Nokia Siemens Networks GmbH in verschiedenen Positionen der Forschung & Vorfeldentwicklung, System-Engineering und Produktentwicklung für Optische Nachrichtentechnik und Richtfunk tätig.

Kontakt: alexander.richter@fh-jena.de
Weitere Informationen: http://www.fh-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Professor für Elektrische Messtechnik und Optoelektronik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/194416/">Neuer Professor für Elektrische Messtechnik und Optoelektronik </a>