Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 1. August 2014 

Wissenschaftliches Symposium der Graduiertenschule BuildMoNa

24.03.2010 - (idw) Universität Leipzig

Das dritte wissenschaftliche Symposium der Graduiertenschule "Leipzig School of Natural Sciences - Building with Molecules and Nano-objects (BuildMoNa)" präsentiert disziplinenübergreifende Themen aus der aktuellen Forschung zur Entwicklung und zum Studium neuer Materialien und Prozessen der Selbstorganisation von Nano-Objekten. Es bietet den etwa einhundert Teilnehmern, davon über achtzig Doktorandinnen und Doktoranden, Raum für Diskussionen. Das ist eines der Ziele des Projektes aus der Bundes-Exzellenzinitiative. Zeit: 29.03.2010 bis 30.03.2010
Ort: Fakultät für Physik und Geowissenschaften
Hörsaal für Theoretische Physik
Linnéstraße 5

Eingeladen sind renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Forschung und Industrie, die zu den Themengebieten von BuildMoNa vortragen. Das Symposium hat zudem eine Poster-Session, die den Doktorandinnen und Doktoranden die Möglichkeit gibt, ihre Forschungsthemen vorzustellen und untereinander und mit den internationalen Gästen zu diskutieren. Konferenzsprache ist englisch.

Zu den internationalen Gästen gehören u.a. Prof. Dr. Robert S. Averback, University of Illinois at Urbana-Champaign, USA, Prof. Dr. Kartik Ghosh, Missouri State University Springfield, USA, Prof. Dr. Oliver Zerbe, Universität Zürich, Schweiz, und Prof. Dr. Sergio I. Molina, Universidad de Cádiz, Spanien., Dr. Jesús Zúñiga Pérez, CNRS-CRHEA, Valbonne, France, Prof. David A Leigh, University of Edinburgh, United Kingdom, Prof. Dr. Hauke Harms, Helmholtz Centre for Environmental Research Leipzig, Germany.

Hintergrund:

Die im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder geförderte und inzwischen voll ausgebaute Graduiertenschule "Leipzig Graduate School of Natural Sciences - Building with Molecules and Nano-objects (BuildMoNa)" bietet 100 Doktorandinnen und Doktoranden eine strukturierte Ausbildung auf internationalem Spitzenniveau. Die Promovenden werden neben ihrer Forschungstätigkeit systematisch über interdisziplinäre und aktuelle Aspekte und Verknüpfungen der Forschung in Physik, Chemie, Theorie und Biowissenschaften sowie hochmoderner experimenteller Methoden in Lehrmodulen unterrichtet. Sie werden in der Verfassung von Publikationen in internationalen Wissenschafts-Journalen und Vortragstechniken geschult. Weitere Angebote sind Industriepraktika, die von Partnerfirmen angeboten werden, Auslandsaufenthalte, Besuche internationaler Konferenzen und Schlüsselqualifikations-Module. Die Graduiertenschule ist als Klasse an der Research Academy Leipzig (RAL) angesiedelt.

uniprotokolle > Nachrichten > Wissenschaftliches Symposium der Graduiertenschule BuildMoNa
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/194420/">Wissenschaftliches Symposium der Graduiertenschule BuildMoNa </a>