Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Interdisziplinäre Fachtagung an der KU: "Geschlecht - Gewalt - Gesellschaft"

01.07.2003 - (idw) Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Von Donnerstag, 3. Juli, bis Samstag, 5. Juli 2003, findet an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) die interdisziplinäre Otto von Freising-Fachtagung zum Thema "Geschlecht - Gewalt - Gesellschaft" unter Leitung des Soziologen Prof. Siegfried Lamnek statt.

Die langjährige Auseinandersetzung mit dem "Phänomen Gewalt" steht immer wieder im Mittelpunkt wissenschaftlicher wie öffentlicher Debatten. Die Tagung wird unabhängig davon, wo die Ursachen für Gewalt gesucht werden, einen Trend verschiedener Forschungsdisziplinen aufgreifen: Sowohl in der sozial- wie kulturwissenschaftlichen, in der juristischen und der medizinischen Theorie zum gesellschaftlichen Phänomen Gewalt wird immer häufiger die Kategorie "Geschlecht" in die Analysen einbezogen. Dies spiegelt sich auch in der Konzeption der Tagung. Soziologen, Kriminologen, Pädagogen, Psychologen, Juristen, Historiker, Mediziner und Sozialarbeiter werden mit Hilfe eigener Forschungsergebnisse, mit Theoriemodellen und Erfahrungen aus der Praxis den aktuellen Diskussionsstand in 25 Vorträgen rund um diese Fragen kritisch würdigen und gegenwärtige gesellschaftliche Entwicklungen nachzeichnen.

Der erste Teil der Veranstaltung befasst sich mit "Theoretischen Perspektiven", vor allem zur geschlechtsspezifischen Gewalt. Im zweiten Teil der Tagung am Freitag werden Forschungsansätze und empirische Studien vorgestellt, beispielsweise zur "Aggression von Männern und Frauen in der Partnerschaft" oder zur kriminalpolitischen Typisierung von Gewalttätern, zur Qualität von Gutachten bei Sexualstraftätern oder zur Gewaltbereitschaft von Mädchen und jungen Frauen. Im dritten Themenblock der Veranstaltung stehen die "Prävention und Praxis" im Vordergrund. Diskutiert werden hierbei Möglichkeiten zur Prävention des Frauenhandels, das vom Fernsehen vermittelte Weltbild und neue Ansätze zur Prävention von Gewalt

Die Vorträge finden im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes (Residenzplatz, Zi. 101, Eichstätt) statt. Weitere Informationen sind im Internet unter www.ku-eichstaett.de erhältlich.
uniprotokolle > Nachrichten > Interdisziplinäre Fachtagung an der KU: "Geschlecht - Gewalt - Gesellschaft"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/19517/">Interdisziplinäre Fachtagung an der KU: "Geschlecht - Gewalt - Gesellschaft" </a>