Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

"Sport und Gewalt"

04.05.2010 - (idw) Deutsche Sporthochschule Köln

2. Kölner Sportrechtstag am 7. Mai an der Sporthochschule Gewaltbereitschaft im Sport, auf und neben dem Spielfeld, ist immer ein aktuelles Thema. Doch warum stehen die Begriffe Sport und Gewalt so eng miteinander in Verbindung? Ist der Sport Auslöser von Gewalt? Kann sportliche Aktivität als protektive und präventive Ressource gegen Gewalt dienen? Wie kommt es überhaupt zur Gewalt und Aggression dem Gegner gegenüber? Und welche zivilrechtlichen Reaktionsmöglichkeiten auf Gewalt im Sport gibt es? Fragen, denen der 2. Kölner Sportrechtstag am 7. Mai auf den Grund gehen will.

Ein detailliertes Programm finden Sie in der angehängten PDF-Datei.

VERANSTALTER: Deutsche Sporthochschule Köln (Dr. jur. Johannes Horst), Universität zu Köln (Prof. Dr. jur. Wolfram Höfling).
Weitere Informationen: http://www.dshs-koeln.de/sportrecht
uniprotokolle > Nachrichten > "Sport und Gewalt"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/196725/">"Sport und Gewalt" </a>