Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

10 Jahre grundständige Studiengänge Ergotherapie und Logopädie in Idstein

06.05.2010 - (idw) Hochschule Fresenius

Akademischer Akt und Feier an der Hochschule Fresenius am 28. Mai 2010

Idstein. Vor 10 Jahren starteten an der Hochschule Fresenius in Idstein und damit auch erstmals in Deutschland die beiden grundständigen Studiengänge Diplom-Ergotherapie und Logopädie (Bachelor). Am Freitag, 28. Mai um 15 Uhr wird dieses Jubiläum im Rahmen einer Feier in Haus B in der Limburger Straße 2 angemessen gewürdigt. Die Studiendekaninnen, Diplom-Ergotherapeutin Birgit Döringer und Diplom-Logopädin Norina Lauer, sind Gastgeberinnen der Veranstaltung, zu der neben Kooperationspartnern, Dozenten und Studierenden auch die Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge eingeladen sind. Auf dem Programm des Nachmittags stehen neben Grußworten des Idsteiner Bürgermeisters Gerhard Krum sowie des Hochschulpräsidenten Botho von Portatius und des Dekans des Fachbereichs Gesundheit, Professor Dr. Achim Jockwig, Vorträge der beiden Studiendekaninnen sowie ein Fachreferat von Professor Dr. Annette Fox-Boyer zum Thema Akademisierung der Therapieberufe. Außerdem kommen Studierende und Absolventen zu Wort. Musikalisch begleitet wird die akademische Feier durch den Studierendenchor Choriosus, in dem die angehenden Logopädinnen und Logopäden ihre gute Stimme unter Beweis stellen. Im Anschluss an den offiziellen Akt lädt die Hochschule Fresenius zu einem gemütlichen Austausch mit Essen und Trinken ein. Anmeldungen zur Akademischen Feier werden bis zum 21. Mai von Hella Burkart burkart@hs-fresenius.de entgegengenommen.

Die Studiengänge im Fachbereich Gesundheit wurden mit Fokus auf Förderung der Wissenschaft und Forschung, der Mobilität und Flexibilität im therapeutischen Bereich konzipiert und eine Vergleichsmöglichkeit mit den Abschlüssen im europäischen Ausland hergestellt. Insgesamt 162 Diplom-Ergotherapeutinnen und therapeuten haben bislang ihr grundständiges Studium an der Hochschule Fresenius abgeschlossen, 143 sind es im Bachelor-Studiengang Logopädie. Das ursprünglich neunsemestrige Diplom-Studium Ergotherapie wurde zwischenzeitlich im Rahmen des Bologna-Prozesses als achtsemestriges Bachelor-Programm neu aufgelegt und akkreditiert. Einen gelungenen Start verzeichnete der grundständige Studiengang Logopädie (Bachelor) auch in Hamburg, wo er 2008 etabliert wurde.

Vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Erfahrung akkreditierte die Hochschule darüber hinaus erfolgreich den interdisziplinären berufsbegleitenden Master-Studiengang Therapiewissenschaft für Absolventen von Bachelor-Studiengängen wie Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder Pflege. Die Brücke zu den examinierten Therapeuten, die eine dreijährige Berufsfachschule absolviert haben, schlagen die berufsbegleitenden Bachelor-Programme Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie: angewandte Therapiewissenschaft, die seit 2009 an den Standorten Idstein laufen und zum Wintersemester 2010/11 auch in Hamburg und Zwickau angeboten werden.
Weitere Informationen: http://www.hs-fresenius.de
uniprotokolle > Nachrichten > 10 Jahre grundständige Studiengänge Ergotherapie und Logopädie in Idstein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/196905/">10 Jahre grundständige Studiengänge Ergotherapie und Logopädie in Idstein </a>