Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Oktober 2019 

Die Welt zu Gast in Regensburg

07.05.2010 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Internationales Stipendiatentreffen des DAAD

Bonn, 07.05.2010. Rund 400 Stipendiatinnen und Stipendiaten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) treffen sich vom 14. bis 16. Mai auf dem Campus der Universität Regensburg. Die jungen Akademiker, die in Bayern und Thüringen studieren und forschen, stammen aus über 80 verschiedenen Nationen, vor allem aus Mittel- und Osteuropa sowie aus Lateinamerika. Viele von ihnen haben in ihren Heimatländern bereits ein Studium abgeschlossen, das sie nun an verschiedenen deutschen Hochschulen ergänzen. Die Studienschwerpunkte dieser Stipendiaten liegen größtenteils in den Ingenieurs-, Rechts- und Sozialwissenschaften. In Regensburg können sie sich gegenseitig kennen lernen und Erfahrungen austauschen.

Am Freitag Abend um 18.00 Uhr begrüßen Professor Dr. Thomas Strothotte, Rektor der Universität Regensburg, und Professor Dr. Max G. Huber, Vizepräsident des DAAD, die Stipendiatinnen und Stipendiaten. Im Anschluss daran werden Herr Abraham Brahima, DAAD-Stipendiat aus Benin, sowie Frau Jessica Goitzke, DAAD-Alumna im Benin, eigene Erfahrungen zum Thema "Wandel durch Austausch" vortragen. Die Veranstaltung wird musikalisch von der Gruppe "Jericho" begleitet.

Am Samstag bieten zunächst Professoren der Universität Regensburg in deutsch- und englischsprachigen Vorträgen interessante Einblicke in ihre Arbeit. So redet unter anderem Professor Dr. Burkhard König über "Synthesis with sunlight and sugar Chemical contributions to a more sustainable future". Danach präsentieren DAAD-Stipendiaten ihre Forschungsthemen von "Die Modellierung des Spiels 'Der Turm von Hanoi'" (Patricia Alonso Ruiz aus Spanien, derzeit an der LMU München) bis hin zu "Cognitive Radio Network" (Omar Hussein Ahmed aus dem Irak, derzeit an der TU Ilmenau). Neben dem fachlichen Austausch der DAAD-Geförderten steht bei dem Stipendiatentreffen in Regensburg vor allem das Knüpfen neuer Kontakte im Mittelpunkt. Dazu haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Samstag unter anderem bei einem Stadtrundgang und einer anschließenden Diskothek ausgiebig Gelegenheit.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie unter www.daad.de/presse

Kontakt:
Journalisten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Wir vermitteln Ihnen auch gerne Gesprächspartner vor Ort. Bitte melden Sie sich unter:
Tel.: 0228 / 882-308 oder presse@daad.de
Anhang
Programm
uniprotokolle > Nachrichten > Die Welt zu Gast in Regensburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/196989/">Die Welt zu Gast in Regensburg </a>