Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Internet der Energie Zukunft der vernetzten Energiesysteme

10.05.2010 - (idw) OFFIS - Institut für Informatik

Strom kommt aus der Steckdose bei Ihnen sicherlich auch. Aber wissen Sie, aus welcher der zahlreichen Quellen der Strom gewonnen wurde und was das für die Versorgungsunternehmen und damit auch für Sie als Verbraucher derzeit und zukünftig für Konsequenzen hat? Am 03. Juni 2010 können Sie sich beim Oldenburger Informatikinstitut OFFIS neue Einblicke in dieses Thema verschaffen. Energie, die nicht versiegt: Sonne, Wind, Erdwärme und Wasser stehen als Energieträger für Wärme und Strom unendlich zur Verfügung. Ein Grundproblem dieser erneuerbaren Energien ist es jedoch, Erzeugung und Bedarf miteinander zu koppeln. Sonne, Wind und Wellen sind nicht konstant verfügbar, es gibt unvorhersehbare Schwankungen im Angebot. Die Lösung sind intelligente Verbindungen! Mit Hilfe modernster Informations- und Kommunikationstechnologien kann es gelingen, Angebot und Nachfrage in Einklang zu bringen, ohne Versorgungs- und Datensicherheit zu gefährden.

OFFIS forscht bereits seit vielen Jahren an neuen Verfahren, dieses zukünftige Internet der Energie zu gestalten. Der diesjährige OFFIS-Tag gewährt Ihnen aktuelle Einblicke in das Thema der Überblick reicht vom Privathaushalt bis hin zum gesamteuropäischen Energiemarkt. Es erwarten Sie Expertenvorträge von Dr. Eberhard Meller, Senior Counselor, EWE Aktiengesellschaft Brüssel zum Thema "Vom Stadtwerknetz zur europaweiten Energieinfrastruktur", sowie von Prof. Dr. Friedemann Mattern, ETH Zürich zum Thema "Energie 2.0 und das Internet der Dinge". Prof. Dr. Michael Sonnenschein, OFFIS-Bereichsvorstand, wird die Frage "Stromverbrauch an die Erzeugung anpassen - warum und wie?" beantworten und Dr. phil. Dipl.-Ing. Harald Schäffler, Geschäftsführer EnCT GmbH informiert über "Trends in Smart Metering".

Es fällt keine Teilnehmergebühr an, jedoch wird um Anmeldung gebeten bis zum 28. Mai 2010 unter der E-Mail-Adresse: offistag@offis.de oder 0441-9722-0.

Veranstaltungsort:
OFFIS - Institut für Informatik
Escherweg 2
26121 Oldenburg

Datum: 3. Juni 2009
Dauer: 13:30 bis ca. 17:00 Uhr

Ansprechpartner für Rückfragen der Redaktion:
Ann-Kathrin Sobeck
Marketing und Kommunikation
Phone: +49 441 9722 107
E-Mail: marketing@offis.de
http://www.offis.de
Weitere Informationen: http://www.offis.de/veranstaltungen/veranstaltungsdetail.html?tx_kbeventboard_pi... - das komplette Programm sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung
uniprotokolle > Nachrichten > Internet der Energie Zukunft der vernetzten Energiesysteme
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/197057/">Internet der Energie Zukunft der vernetzten Energiesysteme </a>