Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Mikrosystemtechnik im Dienst des Menschen ZEMI-Sommeruni in Berlin

10.05.2010 - (idw) Forschungsverbund Berlin e.V.

Vom 13.17. September 2010 präsentieren Forschungseinrichtungen und regionale Hightech-Unternehmen Schwerpunktthemen der Mikrosystemtechnik auf der Microsystems Summer School Berlin. Bereits zum 5. Mal veranstaltet das Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin (ZEMI) die Microsystems Summer School Berlin. Vom 13.09.17.09.2010 präsentieren die Forschungseinrichtungen des ZEMI und regionale Hightech-Unternehmen aktuelle Forschung und Entwicklung von der Konstruktion bis zum Produkt. Praktische Anwendungen, Demonstrationen und Führungen durch die Entwicklungslabore, zusammen mit Vorträgen zu Status und Trends der Technologieentwicklung sorgen für eine attraktive Mischung aus Theorie und Praxis. Hauptaugenmerk der Sommeruni liegt dieses Jahr vor allem auf humanorientierten Anwendungsfeldern der Mikrosystemtechnik. Themen sind dabei:
Ernährung und Landwirtschaft,
Biomedizintechnik,
Bioanalytik,
Mikroproduktionstechnik für die Medizintechnik sowie
Technische Sicherheit.
30 Ingenieur- oder Naturwissenschaftler/innen bekommen während der Sommeruni die Gelegenheit zum fachlichen Austausch. Sie können sich auf den neuesten Stand der Forschung bringen, Kontakte vertiefen, Kooperationspartner finden oder Unterstützung für Jobs in der Wissenschaft sowie Stellen für Diplom- und Doktorarbeiten erhalten.

Anmeldung, Termine und Kosten
Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen sind unter: http://www.zemi-summerschool.de zu finden.
Bewerbungsschluss ist der 13. August 2010.
Für Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften, Diplomanden und Diplomandinnen, Doktoranden und Doktorandinnen belaufen sich die Kosten für alle fünf Tage auf 100,- Euro zzgl. MwSt. Unternehmensmitarbeiterinnen und -mitarbeiter können das gesamte Angebot der Microsystems Summer School Berlin für 750,- Euro zzgl. MwSt. oder einzelne Tage für jeweils 200,- Euro zzgl. MwSt. buchen.

Über ZEMI
Das Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin (ZEMI) ist eine Arbeitsgemeinschaft von mehreren großen Berliner Forschungseinrichtungen, in der das regionale Forschungs- und Entwicklungspotenzial in der Mikrosystemtechnik vernetzt ist und die als Ansprechpartner für Industriekooperationen zur Verfügung steht. Die ZEMI-Geschäftsstelle ist am Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik im Forschungsverbund Berlin e. V. in Berlin Adlershof angesiedelt.

Weitere Informationen
Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin (ZEMI)
Max-Planck-Str. 5, 12489 Berlin
http://www.zemi-berlin.de

Doreen Friedrich
Tel.: (030) 6392-3391
E-Mail: doreen.friedrich@zemi-berlin.de
Weitere Informationen: http://www.zemi-summerschool.de http://www.zemi-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Mikrosystemtechnik im Dienst des Menschen ZEMI-Sommeruni in Berlin
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/197114/">Mikrosystemtechnik im Dienst des Menschen ZEMI-Sommeruni in Berlin </a>